+41 41 467 34 20
Bison Process

Bison Process

Bison Process, die moderne, flexible, workflowbasierte und releasefähige Standardlösung für Ihre Branche.

 

Bison Process basiert auf dem modernsten Standard der Softwareentwicklung. Bison Process ist workflowbasiert und kann jederzeit, auch im laufenden Betrieb, flexibel auf Ihre Prozesse angepasst werden und dies unter Beibehaltung der vollständigen Releasefähigkeit. Bison Process deckt das gesamte SCM (Supply Chain Management) ab. Durch die Offenheit von Bison Process und die zur Verfügung stehenden Werkzeuge lassen sich auch einfach beliebige Fremdsysteme integrieren.

 

Unsere Fokusbranchen:

Rückgewinnung von Wertstoffen, Anmeldung an Swico oder SENS, komplexe Vergütungssysteme, kostenoptimierter Transporte – nur einige der Herausforderungen der Recycling-Branche welche mit Bison Process gelöst werden.


Die Recycling-Branche kümmert sich um die Rückgewinnung von Wertstoffen. Das Altmaterial muss dazu von der Sammel- zur Recyclingstelle - und dies zu möglichst tiefen Kosten. Die Produkte werden anhand VeVa-Codes identifiziert und die Ware muss an die Rücknahmesysteme (SENS, Swico) gemeldet werden – online oder via Web. Die Branche muss komplexe Vergütungssysteme bewältigen, um Bezahlungen an Sammel- und Recyclingstellen abzuwickeln.


Weinbau und -handel, Vinifizieren und Handeln mit ERP Unterstützung.

Um eine hohe Qualität vom Wein sicherzustellen, sind transparente Prozesse und durchgängige Informationen unerlässlich. Bei angelieferten Trauben muss bekannt sein, von welcher Parzelle die geerntet wurde und welche Qualitätsmerkmale diese aufweist. Im Kellerbuch muss ersichtlich sein, welcher Wein woher eingegangen ist und wofür dieser verwendet wurde. Ein Wein ist nicht gleich ein Wein, für jeden Wein muss immer auch der Jahrgang mitgeführt werden können.


Verwalten von Kontrakten, verrechnen von Lizenzen, Rückverfolgbarkeit, planen und steuern von Misch- und Verpackungsvorgängen – nur einige der Herausforderungen der Saatgut- und Pflanzenbau-Branche, welche in Bison Process gelöst werden.

Saatgut und Pflanzen sind Naturprodukte. Wachstum und Ertrag sind abhängig von Bodenbeschaffenheit, Klima und Umwelteinflüssen. Diese Aspekte können nicht gesteuert werden. Umso wichtiger ist, dass die ERP-Prozesse transparent aufzeigen, welche Bedarfe bestehen und mit welchen Deckungsmengen gerechnet werden kann. Übersichtsmasken zeigen sämtliche Kontrakte auf – vom Einkauf über die Vermehrung bis hin zum Vertrieb. Die Chargenverfolgung und die Anerkennungsnummern unterstützen bei der Rückverfolgung sämtlicher Ware.

Eigenschaften

  • Fertigungstypen
  • Artikelsets, Verkaufsstückliste
  • Auftragsbearbeitung
  • Rahmenaufträge
  • Retouren
  • Prozessfertigung
  • Produktionsprogramm/Primärbedarf
  • Nettobedarfsrechnung
  • Dispositionsvorschlag
  • Bestellabwicklung
  • Bestellüberwachung
  • Rahmenbestellungen
  • Streckengeschäft, Drop-Shipping, Direkthandel
  • Auftragsgenerierung
  • Kapazitätsplanung/Terminierung
  • Auftragsfreigabe
  • Produktionssteuerung
  • Rückmeldung
  • Lagerung
  • Wareneingang
  • Chargenverwaltung
  • Bestandesführung
  • Inventur
  • Versand | Transport
  • Elektronische Beschaffung (E-Procurement)
  • Artikelstamm
  • Stücklisten
  • Funktionsbereiche Akquisition und Marketing
  • Angebotsverwaltung
  • Verkaufs- Absatzplanung
  • Tools für Collaboration / Zusammenarbeit
  • Lageranalysen
  • Verkaufsanalysen
  • Unternehmens-Organisation
  • Nutzungskonzept | Betrieb
  • Lizenz
  • Concurrent User
  • Kosten | Budget in CHF
  • Parametrierbarkeit
  • Mandantenfähigkeit
  • Sprachen Userinterface
  • Benutzer-Bedienung
  • Integration Drittsysteme
  • Datenbanken
  • Betriebssysteme für Server
  • Schnittstellen
  • Aufbau der Software
  • Betriebssystem für Clients oder Einzelplatzinstallationen
  • Workflow-Management
  • Als App für mobile Betriebssysteme
  • Client als Server-Instanz
  • Installationen Implementierer CH
  • Installationen Hersteller CH
  • Installationen Implementierer D/A
  • Installationen Hersteller D/A
  • Installationen Implementierer weltweit
  • Installationen Hersteller weltweit
  • Fakturierung
  • Provisionen
  • Debitoren
  • Kreditoren
  • Anlagebuchhaltung
  • Kostenrechnung
  • Kontenplan
  • Buchen
  • Bilanz / Erfolgsrechnung
  • Budget
  • Fremdwährungen
  • Mehrwertsteuer
  • Weitere Funktionen zu Finanzmanagement
  • Zahlungsverkehr
  • Aussendienst/Service
  • Qualitätsmanagement (QMS)
  • Umweltmanagement (UMS)

Branchen

  • Entsorgung und Recycling
  • Landwirtschaft
  • Nahrungs- und Genussmittelindustrie

Referenzen

Grosshandel

Novaflor AG

Spreitenbach

Novaflor ist die Vertriebsorganisation von rund 30 Grossgärtnereien. Das Unternehmen beliefert Grossverteiler in der Deutsch- und Westschweiz, wobei es sich als ergänzender Absatzkanal zu den Blumenbörsen des Fachhandels versteht. Die Business Software Bison Process ist für Novaflor der Schlüssel zum prozessoptimierten Leistungsportfolio. Eine verbesserte betriebliche Effizienz erschliesst dem Unternehmen neue Möglichkeiten und legt die Basis für nachhaltige Erfolge im Markt. Weil Bison Process plattform-unabhängig ist, konnte die Business Software 1:1 auf dem bestehenden Betriebssystem bei Novaflor installiert werden. Neben der Flexibilität und Anpassungsfähigkeit schätzen die Anwender den hohen Anwenderkomfort sowie die intuitiv bedienbare Arbeitsoberfläche. Im Vergleich mit den festgehaltenen Erwartungen erfüllte Bison Process sämtliche vorgegebenen Ziele. - Höchstmögliche Rationalisierung der IT-Landschaft - Deutlich vereinfachte Unternehmensprozesse - Stark gesteigerte Effizienz und Umsatz mit gleichem Personalbestand - Verbesserung des Kundenservices, vom Anbieter bis zum Abnehmer


Im Einsatz steht:

Bison Process

Für Aufgaben in der Kategorie:

Beschaffung, Produktion

Landwirtschaft

fenaco Landesprodukte

Bern

fenaco Landesprodukte ist ein Department der Agrargruppe fenaco, spezialisiert auf die Annahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und Vermarktung von Tafelobst, Steinobst, Kartoffeln und Gemüse. Kernbereiche sind die Annahme, Lagerung, Veredelung, Verpackung und Vermarktung von in der Schweiz erzeugten Früchten. Der genossenschaftliche Aspekt spielt eine tragende Rolle: Die vom Produzenten angenommenen Produkte werden gelagert, sortiert und bewertet, bevor die Lieferungen an die Kunden erfolgen. Der Zeitraum für eine komplette Abhandlung einer Saison kann bis zu 14 Monate dauern. Die fenaco ist eine Unternehmensgruppe der Schweizerischen Agrarwirtschaft mit über 80 Bereichen und Tochtergesellschaften. Sie versorgt die Landwirte mit Hilfs- und Produktionsmitteln und übernimmt deren Erzeugnisse, die veredelt und vermarktet werden. Der Fruchthandel ist von einer grossen Dynamik geprägt. Die Zeitspanne zwischen Bestelleingang und Auslieferung verringert sich laufend. Kunden verlangen für ihre eigenen Qualitätsprogramme Anpassungen, die innert kürzester Frist umsetzbar sind. Produkte werden in immer neueren Verpackungen angeboten. Damit verbunden ist ein Margendruck, der laufende Optimierungen in den Prozessen verlangt und Innovationen fordert. Die IT-Systeme haben sich dieser Dynamik unterzuordnen. Sie müssen so flexibel sein, dass sich Anpassungen in den Ablaufprozessen innert kurzer Zeit umsetzen lassen.


Im Einsatz steht:

Bison Process

Für Aufgaben in der Kategorie:

Beschaffung, Produktion

Entsorgung und Recycling

Ruag Environment

Altdorf


Im Einsatz steht:

Bison Process

Für Aufgaben in der Kategorie:

Beschaffung, Produktion

Nahrungs- und Genussmittelindustrie

Uvavins

Tolochenaz/Morges


Im Einsatz steht:

Bison Process

Für Aufgaben in der Kategorie:

Beschaffung, Produktion

Grosshandel

Landi Schweiz AG

Dotzigen

Der Gross- und der Detailhandel entwickeln sich sehr dynamisch. Margendruck, neue Vertriebskanäle und Absatzmärkte sind nur einige der Treiber. Die LANDI Schweiz AG stellt sich diesen Herausforderungen durch ein auf das Zielpublikum zugeschnittenes Sortiment, attraktive Preise und nicht zuletzt durch eine optimierte Logistikkette. So war es der LANDI Schweiz AG möglich, trotz grossem Konkurrenzkampf, in den letzten Jahren den Umsatz pro Jahr durch organisches Wachstum um jeweils mehr als 10 % zu steigern. Projektzielsetzungen – Ablösung des Altsystems – bereit sein für weiteres Wachstum – Automatisierung der betrieblichen Abläufe – Elektronische Anbindung der bisherigen Lieferanten und Verkaufsstellen – Integration des bestehenden Lagerverwaltungssystems WAMAS®


Im Einsatz steht:

Bison Process

Für Aufgaben in der Kategorie:

Beschaffung, Produktion

Weitere Referenzen
Anbieter Produkt
Bison Process
Anbieter
Bison Schweiz AG
Allee 1A
6210 Sursee
Schweiz
Tel: +41 58 226 00 00
Fax: +41 58 226 00 50
www.bison-group.com
Gründungsjahr 1983
  • Hersteller
  • Sitz in der Schweiz
  • Vertriebspartner
  • ISO 9001 zertifiziert
Mitarbeiter in der Schweizüber 100
Mitarbeiter in der Entwicklungüber 20
Kontakt
weitere Produkte von Bison Schweiz AG