Prozesse erfassen - mit wem? - Consulting Blog auf topsoft

Prozesse erfassen - mit wem?

Können Sie diese Prozesse nicht schnell selbst oder nur mit einer Person aus unserer Unternehmung erfassen?

Ja könnte ich, mache es aber nicht. Die Frage ist aber durchaus berechtigt, denn Prozesse im Team zu diskutieren bindet einige Ressourcen. Die Betroffenen zu involvieren, bietet aber Vorteile, unter Anderem:

  • verschiedenen Ansichten im Team, wie die Ist-Prozesse ablaufen, werden direkt ausdiskutiert
  • Verständnis und Support für die entstehenden Soll-Prozesse wird aufgebaut
  • der gemeinsame Austausch bringt Sachen ans Licht, die im Einzelgespräch nicht erwähnt werden

Eine andere Frage höre ich auch oft: Wir haben unsere Prozesse bereits für die ISO-Zertifizierung erfasst. Kann man nicht gleich diese Dokumente nehmen für die Software-Auswahl?

Im Allgemeinen gibt es auch dazu eine abschlägige Antwort. Detaillierungsgrad und Betrachtungsbereich sind zu unterschiedlich. Um eine gute Basis für eine Software-Ausschreibung zu erhalten, versuche ich die Prozesse von Anfang bis Ende an einem Stück zu dokumentieren. Also z.B. vom Newsletter über das Angebot zur Leistungserfüllung bis zur bezahlten Rechnung.

Wer solche Prozesse sehen möchte, hat jetzt gute Gelegenheit dazu. Am Contest in Bern werden zwei Prozesse im Detail gezeigt und von den Software-Anbietern durchgespielt. Das wäre doch einen Besuch wert!