+41 41 467 34 20
30.10.2018 - 30.10.2018
2. Nationale Additive Manufacturing Konferenz Luzern
Das erwartet Sie

Konferenzsprache ist Deutsch
mit Simultanübersetzung auf Französisch, folgende Themenblöcke sind in Vorbereitung:

Key Note Speaker:
Prof. Alan N. Shapiro
, geb. 1956 in N.Y. lehrt u.a. an der Hochschule Luzern für Design und Kunst in Emmenbrücke. Seine bekanntesten Bücher sind: «Star Trek – Technologies of disapearance»; «Transdisziplinäre Gestaltung» und «Die Software der Zukunft». Prof. Shapiro wird am 30.10. zum Thema «Science fiction replicators – AM and the economy of the future» Spannendes vortragen.

Forschungsübersicht:
Dr. Lars Sommerhäuser (Empa)
: wird mit 13 Experten der AM Forschungsinstitute der Schweiz zeigen, was morgen mit der AM-Technologie alles möglich sein wird. Sie werden einen Überblick erhalten, wer an welchen Forschungsthemen arbeitet. Damit werden Sie abschätzen können, wer für Sie der beste Forschungspartner ist.

Software-Überblick:
Patrick Springer (Frauenhofer IPA)
: In diesem Block werden wir Ihnen einen Überblick geben, was moderne Software-Lösungen für AM heute bereits können – und was eben nicht. Wir werden Ihnen zeigen, welche digitalen Tools Sie wo in der AM Wertschöpfungskette einsetzen können.

In doppelt geführten «Breakout-Sessions» können 2 aus 3 Themen ausgewählt werden:

Change Management:
Frank Zeugin (Swiss Engineering)
: Die Einführung einer neuen Technologie bedeutet Veränderung. Wir zeigen Ihnen an konkreten Beispielen, wie Sie und Ihre Firma diese Veränderung erfolgreich meistern können.

Ausbildung:
Dr. Adam Gontarz (SWISSMEM) und Dr. Adriaan Spierings (inspire):
Informieren Sie sich über aktuelle Aus- und Weiterbildungsangebote sowie Partner zum Thema Additive Fertigung in der Schweiz und international.

Prozesskette – AM Implementierung:
Prof. Mirko Meboldt (ETH Zürich)
zeigt auf, wie AM, eine disruptive Technologie, Prozessketten aufreisst und welche betriebswirtschaftlichen Effekte damit verbunden sind.

Zum Schluss der Konferenz:

Geschäftsanbahnung – Just do it!
AM-Network: Wer sind die Partner und welches sind deren Instrumente, die Ihnen den Einstieg oder die Entwicklung zum Thema AM ermöglichen.

Ein Leitfaden zur Aktion!

 

Teilnahmegebühr: CHF 380.00

CHF 100.00 Reduktion für Mitglieder der Veranstalter (AM-Network, SATW, SAMG, FAGM)

Weitere Informationen finden Sie stets aktuell auf: www.am-conference.ch