+41 41 467 34 20
}
28.08.2018 - 29.08.2018
Fachreferate auf der topsoft
Fachreferate auf der topsoft
Das erwartet Sie

 

Erweitern Sie Ihr Know-how mit den Fachreferaten auf der topsoft

Es sind brandheisse Themen, die hier auf die Bühne kommen. Profitieren Sie vom Fachwissen der Expertinnen und Experten - die Referate sind im Eintrittspreis inklusive.

 

Die topsoft Fachreferate werden Ihnen präsentiert in Zusammenarbeit mit MoreThanDigital
Aktuelle Themen wie künstliche Intelligenz, IoT oder Industrie 4.0 stehen hier im Mittelpunkt

Untenstehend finden Sie das Referateprogramm nach Messetag - Änderungen bleiben wie immer vorbehalten.

 

 

Referate am ersten Messetag 28.8.2018

Moderation: Katrin-Cécile Ziegler, Digital Economist | Journalistin

09:30 Uhr | Heinz Eichholzer| Augmented Reality für industrielle Unternehmen

10:00 Uhr | Stefan Okle | Konkrete Handlungsempfehlungen: Digitale Begleiter zur effizienten Unternehmenssteuerung

10:30 Uhr | Benjamin Talin | 10 Dinge, die es in 10 Jahren nicht mehr gibt

11:00 Uhr | Hans-Dieter Blatecki | Industrie 4.0: Digitalisierung im Management von Projekten bei der MAN Energy Solutions Schweiz AG

11:30 Uhr | Steffen Konrath | Personas war gestern - wir werden persönlich: YOU Marketing

12:00 Uhr | Podium | "Warum braucht ein KMU überhaupt "Digitalisierung"?

13:00 Uhr | Julian Deb | Automatisierung am Arbeitsplatz

13:30 Uhr | Peter Metzinger | Künstlich intelligente Kampagnen und Businessmodelle

14:00 Uhr | Valeriy Ilchenko | Serverless architecture for IoT and custom integration scenarios (Referat auf Englisch)

14:30 Uhr | Gernot Wohlfahrt | Maschinen führen in der Zukunft - Digital ohne Mensch?

15:00 Uhr | Yves Gogniat | Ist ein Smart Contract wirklich so smart?

15:30 Uhr | Matthias Himmer | Imagine the Future

16:00 Uhr | Pascal Specht-Keller, Michael Gomez, Oliver Schüttel | Smart Working: produktiver und kostengünstiger arbeiten mit Google Cloud Technologien

Zu den Referaten am 2. Messetag

Mehr Weniger anzeigen

Moderation: Katrin-Cécile Ziegler, Digital Economist und Journalistin

Die Referate am ersten Messetag werden moderiert von Katrin-Cécile Ziegler.

Die Wirtschaftsexpertin und dreifache Medienpreisträgerin befasst sich seit vielen Jahren mit den Auswirkungen des digitalen Wandels auf Ökonomie und Gesellschaft. Katrin-Cécile war 15 Jahre als Führungskraft tätig und hat als Volkswirtin, Projektmanagerin und TV-Journalistin vielseitige Branchenerfahrung gesammelt. Seit 2015 berät sie KMUs beim digitalen Wandel, insbesondere im ländlichen Raum. Als Mentorin engagiert sie sich u.a. für das Steinbeis-Innovationszentrum Unternehmensentwicklung, und ist Mitglied bei Mensa e.V. Sie ist erfahrene Speakerin und Veranstaltungs-Moderatorin und zählt zu den Top 1% ihrer Branche im LinkedIn-Index.

www.katrinziegler.de

Mehr Weniger anzeigen

09:30 Uhr | Heinz Eichholzer | Augmented Reality für industrielle Unternehmen

Mit Augmented Reality können Sie Ihren Service bedeutend effizienter gestalten - und Ihre Kunden nachhaltig zufrieden stellen. 

Genaue Inhaltsangabe folgt.

Referent: 

Heinz Eichholzer, Senior Technical Manager, PTC, www.ptc.com 

Mehr Weniger anzeigen

10:00 Uhr | Stefan Okle | Konkrete Handlungsempfehlungen: Digitale Begleiter zur effizienten Unternehmenssteuerung

Sie hören es an jeder Ecke, Digitalisierung und Controlling 4.0 sollen zu einem Paradigmen-Wechsel im Unternehmen führen. Aber wie sieht das konkret aus? Was verändert sich an der Arbeitsweise der einzelnen Akteure?

Anhand konkreter Praxisbeispiele wird aufgezeigt, wie typische Herausforderungen im Arbeitsalltag mit Leichtigkeit gemeistert werden. Damit alle Anspruchsgruppen innerhalb und ausserhalb des Unternehmens davon profitieren – Management, Finanzen, Controlling, Vertriebsorganisation oder Ihre Lieferanten.

Referent:

Stefan Okle, Senior BI Consultant bei Heyde (Schweiz) AG, www.heyde.ch

Mehr Weniger anzeigen

10:30 Uhr | Benjamin Talin | 10 Dinge, die es in 10 Jahren nicht mehr gibt

Wir leben in einer schnelllebigen Welt und viele Dinge, die uns heute noch wichtig erscheinen, werden schon in 10 Jahren verschwunden sein. Lassen Sie sich überraschen.

Referent: 

Benjamin Talin, Gründer, MoreThanDigital, www.morethandigital.info

Mehr Weniger anzeigen

11:00 Uhr | Hans-Dieter Blatecki | Industrie 4.0: Digitalisierung im Management von Projekten bei der MAN Energy Solutions Schweiz AG

Geschäftsprozesse bestehen aus den 2 Hauptkomponenten: Material- und Informationsfluss. Spricht man von Digitalisierung in der Industrie 4.0, betrachtet man gerne lediglich den Materialfluss.


Dabei liegt ebenso viel Potential in der Optimierung der Informationsflüsse. Wie man Transparenz in der Wertschöpfungsebene durch gezielte, Workflow gesteuerte Kommunikation und Information schafft und dabei Termine und Kosten in „Real Time“ verfolgt, zeigt das Projekt „Störgrössenmanagement und Projektcontrolling“ bei der MAN Energy Solutions in Zürich.

Referent:

Hans-Dieter Blatecki, Gründer und geschäftsführender Inhaber, pexc, www.pexc.ch

in Zusammenarbeit mit

Michael Budimir von MAN Energy Solutions Schweiz AG, www.man-es.com

und Markus Simmeth von Simmeth System Gmbh, www.simmeth.net

Mehr Weniger anzeigen

11:30 Uhr | Steffen Konrath | Personas war gestern - wir werden persönlich: YOU Marketing

Für die Zielgruppenansprache mühen sich immer noch Heerscharen junger Marketer ab, um die richtige Beschreibung zu finden, die richtige Biographie und um wenigstens über eine Form von Visualisierung die richtige Ansprache zu finden und bleiben dennoch immer nur statistisch relevant anstatt persönlich, individuell.

Dank Künstlicher Intelligenz können wir anstelle von Personas und verhaltensorientierten Ansätzen exakte Angebote zugeschnitten auf die invididuelle Situation entwickeln und damit persönlich relevantes Markting betreiben. In dieser Session geht es über YOU.Marketing, Kommunikation und Werbung in Zeiten von Personality Insights & Co.

Referent:

Steffen Konrath, Gründer, evAI Intelligence GmbH, www.evai-intelligence.ch

Mehr Weniger anzeigen

12:00 Uhr | Podium | "Warum braucht ein KMU überhaupt "Digitalisierung"?

87 % der Unternehmen sagen: 

"Digitalisierung betrifft uns nicht". Wahrheit oder Lüge?

 

Teilnehmer: 

Benjamin Talin, Gründer, MoreThanDigital, www.morethandigital.info

- Dr. Marcel Siegenthaler, Senior Consultant und Partner, www.topsoft.ch

Michael Budimir von MAN Energy Solutions Schweiz AG, www.man-es.com

- Pascal Specht-Keller, Enterprise Lead DACH, G Suite, Google Zürich, www.google.ch

 

Leitung: Katrin-Cécile Ziegler

Mehr Weniger anzeigen

13:00 Uhr | Julian Deb | Automatisierung am Arbeitsplatz

Max ist 44 und arbeitet schon lange als Transport-Chauffeur bei einem Schweizer KMU. Max fährt täglich unzählige Kilometer, um Ware zu liefern oder abzuholen. Er erledigt seine Arbeit sehr routiniert. Vor dem jeweiligen Stopp hat er alle Papiere in Griffnähe, um Stückzahlen, Adressen etc. zu prüfen. Manchmal muss Max einige Einträge auf dem Lieferschein von Hand ergänzen. Und dass einige Blätter Kaffeeflecken haben, scheint niemanden zu stören. Zudem ist die Handschrift von Max mit dem des Hausarztes zu vergleichen, also vollkommen unleserlich.

Am selben Abend, am Ende der Woche oder sogar noch später gibt Max die Papiere Rita weiter. Sie betreut seit Jahren das Backoffice und darf die Angaben und Änderungen von Max im System einpflegen. Bei jedem Lieferpapier hat Rita mindestens eine Frage an Max und muss ihm nachtelefonieren.

Was wäre nun, wenn Max ein Tablet bei sich hätte und vor Ort die entsprechenden Infos direkt im System eintragen könnte? Swisscom verbindet Business-Software und Office 365 mit Telefonie und stellt diese Umgebung auf der gewünschten Hardware zur Verfügung. So kann Max bei eingehenden Anrufen direkt sehen, wer der Anrufer ist, und das Gespräch auf dem Tablet, Smartphone oder Notebook entgegennehmen. Zusätzlich kann er auch mit einem Klick seine Kunden und Arbeitskollegen anrufen.

Kaffeeflecken macht Max seither übrigens keine mehr. Mit dem neuen System arbeitet er so speditiv, dass er sich auch mal fünf Minuten Zeit für eine Pause gönnen darf. Und Rita hat er letzthin statt mit einem Stapel Rapporte mit einem Blumenstrauss überrascht.

 

Referent:

Julian Deb, Sales ISV, Swisscom, www.swisscom.com

Mehr Weniger anzeigen

13:30 Uhr | Peter Metzinger | Künstlich intelligente Kampagnen und Businessmodelle

Der Referent zeigt Möglichkeiten der Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Zusammenhang mit Marketing- und anderen Kampagnen auf.

Konkrete Fallbeispiele untermauern dabei seine These, dass der Einsatz Künstlicher Intelligenz schon heute die Analysefähigkeiten einer Unternehmung verbessern und zu einem besseren Verständnis von Zielgruppen führen kann. Dies wiederum schlägt sich nieder in Kampagnen mit mehr Wirkung oder in Erkenntnissen über die Tauglichkeit des eigenen Businessmodells.

 

Referent:

Peter Metzinger, Inhaber und Geschäftsführer, business campaigning GmbH, www.businesscampaigning.com

Mehr Weniger anzeigen

14:00 Uhr | Valeriy Ilchenko | Serverless architecture for IoT and custom integration scenarios (Referat auf Englisch)

Serverless and Internet of Things are both emerging and popular technologies that open up new business opportunities and transform industries.

I would like to share practical steps, as well as pros and cons of developing an IoT solution and custom integration scenarios using serverless architecture.

Serverless ist eines der ganz neuen und populären Stichwörter in der Welt der IT-Profis. Erwartet wird, dass Business-Cases damit einfacher und vor allem auch günstiger umsetzbar werden. Ideal also um IoT-Cases zu realisieren. Der Referent wird erläutern, wie das in der Praxis funktioniert und die Vor- und Nachteile dieser Technologie aufzeigen im Zusammenhang mit IoT.

 

Referent:

Valeriy Ilchenko, Gründer und CEO, ByteAnt, www.byteant.com

Mehr Weniger anzeigen

14:30 Uhr | Gernot Wohlfahrt | Maschinen führen in der Zukunft - Digital ohne Mensch?

Heute ist es das Wichtigste, alle Prozesse und Aufgaben durch Tools zu ersetzen. Das grösste Kapital bleibt auf der Strecke - der Mensch. Ohne ihn kann kein Tool sinnvoll (mit)arbeiten und wirtschaftlich eingesetzt werden.


In vielen Unternehmen wird die Tatkraft von Mitarbeitern unterschätzt, denn wenn Diese mitgestalten könn(t)en, ist es ein Leichtes, herauszufinden wo Bedarf an digitalen Helferlein ist.

 

Referent: 

Gernot Wohlfahrt, Inhaber, FIRMAMENTOR, www.firmamentor.de

Mehr Weniger anzeigen

15:00 Uhr | Yves Gogniat | Ist ein Smart Contract wirklich so smart?

Blockchain liegt im Trend und ein Grund dafür ist auch der mögliche Einsatz von Smart Contracts. Smart Contracts sollen die Abwicklung von Geschäften vereinfachen und ein menschliches Eingreifen überflüssig machen.

Kann Code wirklich einen klassischen Vertrag ersetzen? In dieser Präsentation werden die heutigen Grenzen eines Smart Contract und einige rechtliche Stolpersteine aufgezeigt.

Referent: 

Yves Gogniat, Rechtsanwalt, GoLaw, www.golaw.ch

 

Mehr Weniger anzeigen

15:30 Uhr | Matthias Himmer | Imagine the Future

 

IMAGINE THE FUTURE: Künstliche Intelligenz im Sales Prozess.

 

Referent:

Matthias Himmer, Sales Director Einstein Analytics EMEA Central - Salesforce, www.salesforce.com

Mehr Weniger anzeigen

16:00 Uhr | Pascal Specht-Keller, Michael Gomez, Oliver Schüttel | Smart Working: produktiver und kostengünstiger arbeiten mit Google Cloud Technologien

Die Digitalisierung beginnt am Arbeitsplatz! Was nützen uns grosse Digitalisierungsprojekte, wenn die Mitarbeiter in der täglichen Arbeitsweise trotzdem mit alten Konzepten behindert werden?


Pascal Specht-Keller, Enterprise Lead DACH G Suite bei Google Zürich und Michael Gomez, Geschäftsführer beim Google Premier Partner Wabion zeigen mit welchen Zukunftstechnologien die Zusammenarbeit im Unternehmen produktiver denn je gestaltet werden kann.

Am Beispiel des Baudienstleisters Weiss+Appetito wird aufgezeigt, wie G Suite die digitale Transformation und mitarbeiter-getriebene Innovation fördert.


Oliver Schüttel, CFO/Partner bei Weiss+Appetito Holding AG, zeigt praxisnah die Integration von G Suite als zentralen Arbeitsplatz.

 

Referenten:

Pascal Specht-Keller, Enterprise Lead DACH, Google Zürich, www.google.ch

Michael Gomez, Geschäftsführer, Wabion AG, www.wabion.ch

Oliver Schüttel, CFO/Partner, Weiss+Appetito Holding AG, www.weissappetito.com

Mehr Weniger anzeigen

Zu den Referaten am 2. Tag

Mehr Weniger anzeigen

Referate am zweiten Messetag 29.8.2018

Moderation: Hans-Dieter Blatecki, Betriebswirt und Supply Chain Manager (FH)

09:30 Uhr | Andreas Wisler | DSGVO - Umsetzung der technischen Massnahmen

10:00 Uhr | Oliver Mannhart | Wie wird eine mobile App zum Erfolg

10:30 Uhr | Stefan Gertsch | Individuelle Bekleidung und die digitale Herausforderung

11:00 Uhr | Richard Forster | Die AlphaZero-Revolution - Schachmatt der Künstlichen Intelligenz

11:30 Uhr | Alex Schöpf | Marketing Automation macht KMU wettbewerbsfähig

12:00 Uhr | Sridhar Iyengar | Führen Sie Teams zusammen und nutzen Sie das Potenzial der Digitalisierung effektiv. Die Zukunft der Digitalisierung ist hier

12:30 Uhr | Noemi Schöni | Erfolgreiche Kundengewinnung im Internet

13:00 Uhr | Tomi Kalin | All-in-One: Die programmierfreie Agilität im digitalen Zeitalter

13:30 Uhr | Jeanette Mutzner | Das digitale Kaufverhalten

14:00 Uhr | Marcel Siegenthaler | IoT für Service-Unternehmen: Vom Sensor ins ERP

14:30 Uhr | Dirk Reiner | Zusammenarbeit im Wandel

15:00 Uhr | Gerrit Onken | 30 Jahre E-Rechnung: Der Motor der Digitalisierung in der Schweiz

15:30 Uhr | Priska Burkard | Digitales Recruiting – wie moderne Technologien die Suche nach kontraktbasierten Projektmitarbeitern unterstützt

Zu den Referaten am ersten Messetag

 

Mehr Weniger anzeigen

Moderation: Hans-Dieter Blatecki, Betriebswirt und Supply Chain Manager

Die Referate am 2. Messetag werden moderiert von Hans-Dieter Blatecki, Digital Excellence, Entrepreneur

Der Betriebswirt und Supply Chain Manager, lebte in Deutschland, USA, HongKong und ab 2009 in der Schweiz. Seit über 25 Jahren verändert der passionierte Change Manager nicht nur die digitalen Landschaften im Einkauf und Supply Chain, sondern massgeblich auch in den angrenzenden Unternehmebereichen von KMUs und DAX notierten Unternehmen.

Als langjährige Führungskraft war Hans-Dieter als Leiter Einkauf, Projektleiter, Kaufmännischer Leiter und Geschäftsführer weltweit tätig. Seine vielseitige Branchenerfahrung und sein breites und tiefgreifendes Wissen, hilft insbesondere KMUs im digitalen Wandel, Wissen aus der Wirtschaft und Wissenschaft für jeden verständlich und verfügbar zu machen.

Seit Juni 2018 ist er als Co-Founder und COO bei morethandigital.info, der grössten Wissensinitiative rund um Digitalisierung, im deutschsprachigen Raum tätig, wo er die operativen Geschäftsprozesse steuert.

www.pexc.ch

Mehr Weniger anzeigen

09:30 Uhr | Andreas Wisler | DSGVO - Umsetzung der technischen Massnahmen

Die DSGVO hat bereits im Vorfeld grosse Wellen geschlagen. Seit dem 25. Mai 2018 ist sie nun in Kraft. Doch noch haben nicht alle Unternehmen die verlangten technischen Massnahmen umgesetzt.


Dieses Referat zeigt, wie die Anforderungen aus Security by Default und Security by Design umgesetzt werden können.

Referent: 

Andreas Wisler, CSMO/Dipl. Ing. FH, goSecurity GmbH, www.goSecurity.ch

Mehr Weniger anzeigen

10:00 Uhr | Oliver Mannhart | Wie wird eine mobile App zum Erfolg

Eine mobile App für die Optimierung von Prozessen, zur Erhöhung der Interaktion mit den Kunden oder als Erweiterung der bestehenden Softwarelösung –
die Möglichkeiten von Apps sind schier unendlich. Viele Unternehmen überlegen sich daher, wie Apps für das eigene Geschäft genutzt werden können.
Als Experten in der App-Entwicklung gehen wir auf die wichtigsten Fragen und Hürden ein: Wie wird die eigene App zum Erfolg? Welche Faktoren müssen berücksichtigt werden?
Welche Kosten entstehen und auf welche Technologien soll gesetzt werden? Und wie gelangt die App in die Stores von Apple und Google?

 

Referent: 

Oliver Mannhart, Senior Developer & Co-Founder, smoca AG, www.smoca.ch

Mehr Weniger anzeigen

10:30 Uhr | Stefan Gertsch | Individuelle Bekleidung und die digitale Herausforderung

Die Modebranche befindet sich im Umbruch: Der Online-Handel legt zu, klassische POS verschwinden. Zu viel Ware auf der Fläche, Abschreibungen und Verfügbarkeiten sind Dauerthemen.


Unternehmen suchen neue Business-Modelle. Ein wichtiger Ansatz spielt dabei das Customizing eines Produktes – so dass der Kunde als Co-Designer agieren kann.


Doch das verlangt nach einer durchdachten Digitalisierung, um individuelle Aufträge mit Losgrösse 1 verarbeiten zu können.

 

Referent: 

Stefan Gertsch, Geschäftsführer, Gertsch Consulting & Mode Vision, www.gertsch.ch

Mehr Weniger anzeigen

11:00 Uhr | Richard Forster | Die AlphaZero-Revolution - Schachmatt der Künstlichen Intelligenz

Ende 2017 hat AlphaZero, das Schachprogramm der Google-Tochter DeepMind, mit neuen Algorithmen innert 24 Stunden die besten Schachspieler und -programme der Welt überrundet.


Ein spektakulärer Erfolg für die Künstliche Intelligenz! Aber was bedeutet dies für die Menschheit und vor allem für die Geschäftswelt?


AI-Experte und Internationaler Schachmeister Dr. Richard Forster, Head AI Solutions & Machine Learning bei Wabion AG, erklärt einen der aufregendsten jüngeren Erfolge im Gebiet der Künstlichen


Intelligenz und zeigt auf, wie Unternehmen heute schon mit den Methoden des Machine Learning vielfältige Aufgaben im Alltag erfolgreich lösen.

 

Referent:

Dr. Richard Forster, Head AI Solutions & Machine Learning und Int. Schachmeister, Wabion AG, www.wabion.ch

Mehr Weniger anzeigen

11:30 Uhr | Alex Schöpf | Marketing Automation macht KMU wettbewerbsfähig

Heute sind Käufer oft besser über die Marktverhältnisse informiert als Verkäufer. Ein Mausklick oder ein Touch auf das Smartphone genügt. Die einzelnen Phasen einer modernen Customer-Journey werden mit Marketing Automation messbar ​gemacht. Der Vortrag gibt einen Überblick der aktuellen Möglichkeiten und aus der Erfahrung von mehreren Schweizer Marketing Automation-Projekten werden anhand schon heute verfügbarer Funktionen, gesamtheitliche Lösungen aufgezeigt, die KMU’s wettbewerbsfähiger machen werden.

Referent:

Alex Schöpf, CEO, MAtech, www.marketingautomation.tech

Mehr Weniger anzeigen

12:00 Uhr | Sridhar Iyengar | Führen Sie Teams zusammen und nutzen Sie das Potenzial der Digitalisierung effektiv. Die Zukunft der Digitalisierung ist hier

Die Digitalisierung hat dazu geführt, dass Teams eine Fülle von Werkzeugen einsetzen. Führungskräfte sind weit davon entfernt, eine einheitliche Sicht auf ihr Geschäft zu erhalten, ohne in komplexe und teure Integrations- und Analyseprojekte einsteigen zu müssen.

In dieser Präsentation sehen Sie einen Blick in die Zukunft der Digitalisierung, die Sie in Ihrer Organisation erreichen können. Als Führungskräft können Sie verschiedene Funktionen zusammenbringen und von einem einzigen Werkzeug aus arbeiten. Und lassen Sie sich Berichte anzeigen, welche sich über alle Bereich hinweg erstrecken, um eine klügere und schnellere Entscheidung zu treffen.

Referat auf Englisch

 

Referent:

Sridhar Iyengar, Head of European Operations, Zoho Corporation, www.zoho.com

Mehr Weniger anzeigen

12:30 Uhr | Noemi Schöni | Erfolgreiche Kundengewinnung im Internet

In diesem Referat erfahren Sie, wie Sie sich online erfolgreich als Experte oder Expertin positionieren und mit Ihrem Fachwissen laufend Kunden gewinnen und an sich binden können. Anhand der folgenden 6 Erfolgsfaktoren können Sie überprüfen, wo Ihr Optimierungspotential liegt und wie Sie dieses ausschöpfen können:


• Zielführende Positionierungsstrategie
• Website als Verkaufstrichter
• Sichtbarkeit erhöhen
• Expertenstatus erarbeiten
• Sicherstellung der Kontinuität
• Datenbasierte Erfolgskontrolle

 

Referentin:

Dr. Noemi Schöni, Expertin für digitale Positionierungen, DIXPO, www.dixpo.ch

Mehr Weniger anzeigen

13:00 Uhr | Tomi Kalin | All - in - One: Die programmierfreie Agilität im digitalen Zeitalter

Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie man Business Intelligence & Corporate Performance Management nahtlos in einer einzigen Plattform mit nur einer Technologie abbilden kann und das ganz vollkommen programmierfrei – sowohl im Front End als auch im Back End.

 

Referent:

Tomi Kalin, Presales Berater, BOARD International SA, www.board.com

Mehr Weniger anzeigen

13:30 Uhr | Jeanette Mutzner | Das digitale Kaufverhalten

Das Internet und soziale Plattformen wie LinkedIn haben das Kaufverhalten der Kunden verändert. Heute findet der erste Kontakt mit den Unternehmen meist online statt, oft ohne dass es diese merken.


Die Fremdwahrnehmung des ersten Kontakts können Unternehmen und Mitarbeiter aktiv über die Positionierung und den Brand gestalten, um die richtigen Kunden anzuziehen.


Holen Sie sich einige Tipps, die Sie gleich heute umsetzen oder in ihrem Unternehmen anregen können.

 

Referentin:

Jeanette Mutzner, Beratung und Umsetzung B2B Verkaufsstrategie, JMutzner GmbH Social Selling, www.jmutzner.com

Mehr Weniger anzeigen

14:00 Uhr | Marcel Siegenthaler | IoT für Serviceunternehmen: Vom Sensor ins ERP

Serviceleistungen werden heute noch oft telefonisch bestellt. Das ändert sich, wenn Apparate ihre Bedürfnisse selber melden. Diejenigen Dienstleister die es schaffen, mit Sensorik die Geräte ihrer Kunden an sich zu binden, werden die Serviceaufträge weiterhin erhalten.

Dieser Vortrag zeigt die möglichen Wege, wie man das realisieren kann. Eine Demo veranschaulicht den absolut minimalen Weg um eine Störungsmeldung von einer Maschine direkt ins ERP zu bringen.

Referent:

Dr. Marcel Siegenthaler, Senior Consultant & Partner, schmid + siegenthaler consulting gmbh, www.topsoft.ch

Mehr Weniger anzeigen

14:30 Uhr | Dirk Reiner | Zusammenarbeit im Wandel

Arbeit wird sich agil verändern. Die fortschreitende Digitalisierung verändert nicht nur die Art, wie einzelne Mitarbeiter arbeiten, sondern vor allem wie wir in Teams zusammenarbeiten.


Neue Formen der Zusammenarbeit und offene Kollaborationsprozesse beeinflussen bereits heute die Arbeitswelt, das Umfeld und die Kultur.


Unternehmen dürfen nicht als Zuschauer auftreten - doch wie können wir aktive Gestalter und Treiber dieser Transformation sein?

Referent:

Dr. Dirk Reiner, Founder & CEO, memox innovations AG, www.memox.com

Mehr Weniger anzeigen

15:00 Uhr | Gerrit Onken | 30 Jahre E-Rechnung: Der Motor der Digitalisierung in der Schweiz

Die E-Rechnung - Treiber digitalisierter Vertriebs- und Beschaffungsprozesse: Wo liegen die Kosteneinsparungen und Mehrwerte?

  • E-Rechnungsformate im B2B- und B2G-Umfeld: Welche Formate (UN/EDIFACT, ZUGFeRD, XRechnung, ...) haben sich durchgesetzt und welche sind dabei sich zu etablieren in der Schweiz?
  • ERP-Integration versus Rechnungsbearbeitung ausserhalb des ERPs: Was spricht für eine ERP-integrierte, was für eine alleinstehende Software-Applikation und was für eine Cloud-Rechnungseingangslösung?

 

Referent:

Gerrit Onken, Product Manager E-Invoicing, Seeburger Informatik AG, www.seeburger.ch

Mehr Weniger anzeigen

15:30 Uhr | Priska Burkard | Digitales Recruiting – wie moderne Technologien die Suche nach kontraktbasierten Projektmitarbeitern unterstützt

Vermehrt werden Projektmitarbeiter auf Vertragsbasis eingesetzt, um Projekte mit den besten Fähigkeiten und Expertisen umzusetzen. Dies widerspiegelt sich auch im wachsenden Freelancer Markt.


Die Suche nach dem best-passendsten Freelancer oder Consultant ist jedoch nicht immer einfach. Mit Hilfe von modernster Technologien kann diese Suche effizienter und erfolgreicher gestaltet werden.

 

Referentin:

Priska Burkard, Founder, SKILLS FINDER AG, www.skills-finder.com

 

Mehr Weniger anzeigen

Zu den Referaten am 1. Tag

Mehr Weniger anzeigen
Ticket