28 Aug 2018, 09:30 - 16:30 Uhr
Fachreferate 1. Messetag
Fachreferate 1. Messetag
Das erwartet Sie
Know-how zu aktuellen Themen wie Digitalisierung, Marketing oder rechtlichen Aspekten, von Augmented Reality bis Künstlicher Intelligenz - profitieren Sie vom Wissen der Fachleute. Moderation: Katrin-Cécile Ziegler, Digital Economist | Journalistin

Referate am ersten Messetag 28.8.2018

Moderation: Katrin-Cécile Ziegler, Digital Economist | Journalistin

09:30 Uhr | Heinz Eichholzer| Augmented Reality für industrielle Unternehmen

10:00 Uhr | Stefan Okle | Konkrete Handlungsempfehlungen: Digitale Begleiter zur effizienten Unternehmenssteuerung

10:30 Uhr | Benjamin Talin | 10 Dinge, die es in 10 Jahren nicht mehr gibt

11:00 Uhr | Hans-Dieter Blatecki | Industrie 4.0: Digitalisierung im Management von Projekten bei der MAN Energy Solutions Schweiz AG

11:30 Uhr | Steffen Konrath | Personas war gestern - wir werden persönlich: YOU Marketing

12:00 Uhr | Podium | "Warum braucht ein KMU überhaupt "Digitalisierung"?

13:00 Uhr | Julian Deb | Automatisierung am Arbeitsplatz

13:30 Uhr | Peter Metzinger | Künstlich intelligente Kampagnen und Businessmodelle

14:00 Uhr | Valeriy Ilchenko | Serverless architecture for IoT and custom integration scenarios (Referat auf Englisch)

14:30 Uhr | Gernot Wohlfahrt | Maschinen führen in der Zukunft - Digital ohne Mensch?

15:00 Uhr | Yves Gogniat | Ist ein Smart Contract wirklich so smart?

15:30 Uhr | Matthias Himmer | Imagine the Future

16:00 Uhr | Pascal Specht-Keller, Michael Gomez, Oliver Schüttel | Smart Working: produktiver und kostengünstiger arbeiten mit Google Cloud Technologien

Zu den Referaten am 2. Messetag

Mehr Weniger anzeigen

Moderation: Katrin-Cécile Ziegler, Digital Economist und Journalistin

Die Referate am ersten Messetag werden moderiert von Katrin-Cécile Ziegler.

Die Wirtschaftsexpertin und dreifache Medienpreisträgerin befasst sich seit vielen Jahren mit den Auswirkungen des digitalen Wandels auf Ökonomie und Gesellschaft. Katrin-Cécile war 15 Jahre als Führungskraft tätig und hat als Volkswirtin, Projektmanagerin und TV-Journalistin vielseitige Branchenerfahrung gesammelt. Seit 2015 berät sie KMUs beim digitalen Wandel, insbesondere im ländlichen Raum. Als Mentorin engagiert sie sich u.a. für das Steinbeis-Innovationszentrum Unternehmensentwicklung, und ist Mitglied bei Mensa e.V. Sie ist erfahrene Speakerin und Veranstaltungs-Moderatorin und zählt zu den Top 1% ihrer Branche im LinkedIn-Index.

www.katrinziegler.de

Mehr Weniger anzeigen

09:30 Uhr | Heinz Eichholzer | Augmented Reality für industrielle Unternehmen

Mit Augmented Reality können Sie Ihren Service bedeutend effizienter gestalten - und Ihre Kunden nachhaltig zufrieden stellen. 

Genaue Inhaltsangabe folgt.

Referent: 

Heinz Eichholzer, Senior Technical Manager, PTC, www.ptc.com 

Mehr Weniger anzeigen

10:00 Uhr | Stefan Okle | Konkrete Handlungsempfehlungen: Digitale Begleiter zur effizienten Unternehmenssteuerung

Sie hören es an jeder Ecke, Digitalisierung und Controlling 4.0 sollen zu einem Paradigmen-Wechsel im Unternehmen führen. Aber wie sieht das konkret aus? Was verändert sich an der Arbeitsweise der einzelnen Akteure?

Anhand konkreter Praxisbeispiele wird aufgezeigt, wie typische Herausforderungen im Arbeitsalltag mit Leichtigkeit gemeistert werden. Damit alle Anspruchsgruppen innerhalb und ausserhalb des Unternehmens davon profitieren – Management, Finanzen, Controlling, Vertriebsorganisation oder Ihre Lieferanten.

Referent:

Stefan Okle, Senior BI Consultant bei Heyde (Schweiz) AG, www.heyde.ch

Mehr Weniger anzeigen

10:30 Uhr | Benjamin Talin | 10 Dinge, die es in 10 Jahren nicht mehr gibt

Wir leben in einer schnelllebigen Welt und viele Dinge, die uns heute noch wichtig erscheinen, werden schon in 10 Jahren verschwunden sein. Lassen Sie sich überraschen.

Referent: 

Benjamin Talin, Gründer, MoreThanDigital, www.morethandigital.info

Mehr Weniger anzeigen

11:00 Uhr | Hans-Dieter Blatecki | Industrie 4.0: Digitalisierung im Management von Projekten bei der MAN Energy Solutions Schweiz AG

Geschäftsprozesse bestehen aus den 2 Hauptkomponenten: Material- und Informationsfluss. Spricht man von Digitalisierung in der Industrie 4.0, betrachtet man gerne lediglich den Materialfluss.


Dabei liegt ebenso viel Potential in der Optimierung der Informationsflüsse. Wie man Transparenz in der Wertschöpfungsebene durch gezielte, Workflow gesteuerte Kommunikation und Information schafft und dabei Termine und Kosten in „Real Time“ verfolgt, zeigt das Projekt „Störgrössenmanagement und Projektcontrolling“ bei der MAN Energy Solutions in Zürich.

Referent:

Hans-Dieter Blatecki, Gründer und geschäftsführender Inhaber, pexc, www.pexc.ch

in Zusammenarbeit mit

Michael Budimir von MAN Energy Solutions Schweiz AG, www.man-es.com

und Markus Simmeth von Simmeth System Gmbh, www.simmeth.net

Mehr Weniger anzeigen

11:30 Uhr | Steffen Konrath | Personas war gestern - wir werden persönlich: YOU Marketing

Für die Zielgruppenansprache mühen sich immer noch Heerscharen junger Marketer ab, um die richtige Beschreibung zu finden, die richtige Biographie und um wenigstens über eine Form von Visualisierung die richtige Ansprache zu finden und bleiben dennoch immer nur statistisch relevant anstatt persönlich, individuell.

Dank Künstlicher Intelligenz können wir anstelle von Personas und verhaltensorientierten Ansätzen exakte Angebote zugeschnitten auf die invididuelle Situation entwickeln und damit persönlich relevantes Markting betreiben. In dieser Session geht es über YOU.Marketing, Kommunikation und Werbung in Zeiten von Personality Insights & Co.

Referent:

Steffen Konrath, Gründer, evAI Intelligence GmbH, www.evai-intelligence.ch

Mehr Weniger anzeigen

12:00 Uhr | Podium | "Warum braucht ein KMU überhaupt "Digitalisierung"?

87 % der Unternehmen sagen: 

"Digitalisierung betrifft uns nicht". Wahrheit oder Lüge?

 

Teilnehmer: 

Benjamin Talin, Gründer, MoreThanDigital, www.morethandigital.info

- Dr. Marcel Siegenthaler, Senior Consultant und Partner, www.topsoft.ch

Michael Budimir von MAN Energy Solutions Schweiz AG, www.man-es.com

- Pascal Specht-Keller, Enterprise Lead DACH, G Suite, Google Zürich, www.google.ch

 

Leitung: Katrin-Cécile Ziegler

Mehr Weniger anzeigen

13:00 Uhr | Julian Deb | Automatisierung am Arbeitsplatz

Max ist 44 und arbeitet schon lange als Transport-Chauffeur bei einem Schweizer KMU. Max fährt täglich unzählige Kilometer, um Ware zu liefern oder abzuholen. Er erledigt seine Arbeit sehr routiniert. Vor dem jeweiligen Stopp hat er alle Papiere in Griffnähe, um Stückzahlen, Adressen etc. zu prüfen. Manchmal muss Max einige Einträge auf dem Lieferschein von Hand ergänzen. Und dass einige Blätter Kaffeeflecken haben, scheint niemanden zu stören. Zudem ist die Handschrift von Max mit dem des Hausarztes zu vergleichen, also vollkommen unleserlich.

Am selben Abend, am Ende der Woche oder sogar noch später gibt Max die Papiere Rita weiter. Sie betreut seit Jahren das Backoffice und darf die Angaben und Änderungen von Max im System einpflegen. Bei jedem Lieferpapier hat Rita mindestens eine Frage an Max und muss ihm nachtelefonieren.

Was wäre nun, wenn Max ein Tablet bei sich hätte und vor Ort die entsprechenden Infos direkt im System eintragen könnte? Swisscom verbindet Business-Software und Office 365 mit Telefonie und stellt diese Umgebung auf der gewünschten Hardware zur Verfügung. So kann Max bei eingehenden Anrufen direkt sehen, wer der Anrufer ist, und das Gespräch auf dem Tablet, Smartphone oder Notebook entgegennehmen. Zusätzlich kann er auch mit einem Klick seine Kunden und Arbeitskollegen anrufen.

Kaffeeflecken macht Max seither übrigens keine mehr. Mit dem neuen System arbeitet er so speditiv, dass er sich auch mal fünf Minuten Zeit für eine Pause gönnen darf. Und Rita hat er letzthin statt mit einem Stapel Rapporte mit einem Blumenstrauss überrascht.

 

Referent:

Julian Deb, Sales ISV, Swisscom, www.swisscom.com

Mehr Weniger anzeigen

13:30 Uhr | Peter Metzinger | Künstlich intelligente Kampagnen und Businessmodelle

Der Referent zeigt Möglichkeiten der Nutzung von Künstlicher Intelligenz im Zusammenhang mit Marketing- und anderen Kampagnen auf.

Konkrete Fallbeispiele untermauern dabei seine These, dass der Einsatz Künstlicher Intelligenz schon heute die Analysefähigkeiten einer Unternehmung verbessern und zu einem besseren Verständnis von Zielgruppen führen kann. Dies wiederum schlägt sich nieder in Kampagnen mit mehr Wirkung oder in Erkenntnissen über die Tauglichkeit des eigenen Businessmodells.

 

Referent:

Peter Metzinger, Inhaber und Geschäftsführer, business campaigning GmbH, www.businesscampaigning.com

Mehr Weniger anzeigen

14:00 Uhr | Valeriy Ilchenko | Serverless architecture for IoT and custom integration scenarios (Referat auf Englisch)

Serverless and Internet of Things are both emerging and popular technologies that open up new business opportunities and transform industries.

I would like to share practical steps, as well as pros and cons of developing an IoT solution and custom integration scenarios using serverless architecture.

Serverless ist eines der ganz neuen und populären Stichwörter in der Welt der IT-Profis. Erwartet wird, dass Business-Cases damit einfacher und vor allem auch günstiger umsetzbar werden. Ideal also um IoT-Cases zu realisieren. Der Referent wird erläutern, wie das in der Praxis funktioniert und die Vor- und Nachteile dieser Technologie aufzeigen im Zusammenhang mit IoT.

 

Referent:

Valeriy Ilchenko, Gründer und CEO, ByteAnt, www.byteant.com

Mehr Weniger anzeigen

14:30 Uhr | Gernot Wohlfahrt | Maschinen führen in der Zukunft - Digital ohne Mensch?

Heute ist es das Wichtigste, alle Prozesse und Aufgaben durch Tools zu ersetzen. Das grösste Kapital bleibt auf der Strecke - der Mensch. Ohne ihn kann kein Tool sinnvoll (mit)arbeiten und wirtschaftlich eingesetzt werden.


In vielen Unternehmen wird die Tatkraft von Mitarbeitern unterschätzt, denn wenn Diese mitgestalten könn(t)en, ist es ein Leichtes, herauszufinden wo Bedarf an digitalen Helferlein ist.

 

Referent: 

Gernot Wohlfahrt, Inhaber, FIRMAMENTOR, www.firmamentor.de

Mehr Weniger anzeigen

15:00 Uhr | Yves Gogniat | Ist ein Smart Contract wirklich so smart?

Blockchain liegt im Trend und ein Grund dafür ist auch der mögliche Einsatz von Smart Contracts. Smart Contracts sollen die Abwicklung von Geschäften vereinfachen und ein menschliches Eingreifen überflüssig machen.

Kann Code wirklich einen klassischen Vertrag ersetzen? In dieser Präsentation werden die heutigen Grenzen eines Smart Contract und einige rechtliche Stolpersteine aufgezeigt.

Referent: 

Yves Gogniat, Rechtsanwalt, GoLaw, www.golaw.ch

 

Mehr Weniger anzeigen

15:30 Uhr | Matthias Himmer | Imagine the Future

 

IMAGINE THE FUTURE: Künstliche Intelligenz im Sales Prozess.

 

Referent:

Matthias Himmer, Sales Director Einstein Analytics EMEA Central - Salesforce, www.salesforce.com

Mehr Weniger anzeigen

16:00 Uhr | Pascal Specht-Keller, Michael Gomez, Oliver Schüttel | Smart Working: produktiver und kostengünstiger arbeiten mit Google Cloud Technologien

Die Digitalisierung beginnt am Arbeitsplatz! Was nützen uns grosse Digitalisierungsprojekte, wenn die Mitarbeiter in der täglichen Arbeitsweise trotzdem mit alten Konzepten behindert werden?


Pascal Specht-Keller, Enterprise Lead DACH G Suite bei Google Zürich und Michael Gomez, Geschäftsführer beim Google Premier Partner Wabion zeigen mit welchen Zukunftstechnologien die Zusammenarbeit im Unternehmen produktiver denn je gestaltet werden kann.

Am Beispiel des Baudienstleisters Weiss+Appetito wird aufgezeigt, wie G Suite die digitale Transformation und mitarbeiter-getriebene Innovation fördert.


Oliver Schüttel, CFO/Partner bei Weiss+Appetito Holding AG, zeigt praxisnah die Integration von G Suite als zentralen Arbeitsplatz.

 

Referenten:

Pascal Specht-Keller, Enterprise Lead DACH, Google Zürich, www.google.ch

Michael Gomez, Geschäftsführer, Wabion AG, www.wabion.ch

Oliver Schüttel, CFO/Partner, Weiss+Appetito Holding AG, www.weissappetito.com

Mehr Weniger anzeigen

Zu den Referaten am 2. Tag

Mehr Weniger anzeigen
Ticket