IMG_3774Unter dem Titel „Am IT-Puls der Unternehmen“ organisiert die Fachhochschule St.Gallen (FHS) jährlich drei Veranstaltungen zu aktuellen IT-Themen für KMU. Inhalt des letzten Anlasses in diesem Jahr waren Geschäftsanwendungen aus der Cloud. Drei Kurzreferate aus Sicht der Fachhochschule, eines Lösungsanbieters und eines Anwenders vermittelten den Besuchern einen interessanten Rundumblick auf ein IT-Thema, das derzeit zahlreiche KMU beschäftigt.

Man nehme ein aktuelles IT-Thema, fülle es mit knackigen Kurzreferaten, lasse es in einer Randzeit – vorzugsweise zwischen 17 und 19 Uhr – an einem zentral gelegenen Ort garen und serviere es à Point mit einem kleinen Apéro. Das Dreigangmenü mit Beiträgen von Prof. Dr. Peter Jaeschke (FHS), David Lauchenauer (CEO myfactory Schweiz) und Martin Keller (CEO Ergoswiss AG) wurde am 4.11.14 in St. Gallen frisch zubereitet.

Das Zukunftsthema Cloud ist in der Gegenwart angekommen

Zahlreiche Beispiele von grossen und kleinen Unternehmen weltweit zeigen, dass die Cloud inzwischen überall ein Thema ist. Derzeit sei es etwas ruhiger um die Cloud geworden, stellte Professor Dr. Peter Jaeschke (FHS) fest, schliesst aber daraus, dass die Cloud jetzt richtig durchstartet. Die damit verbunden Vorteile überzeugen immer mehr KMU. Kosten- und Investitionsüberlegungen, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit und Standortunabhängigkeit machen Geschäftsanwendungen aus der Cloud attraktiv. Dabei gilt es aber auch, sich der Risiken und „Spielregeln“ bewusst zu sein.

Herausforderungen für einen Cloud-Lösungsanbieter

In der Schweiz zählt myfactory zu den Cloud-ERP-Pionieren. Dabei war der Anfang vor etwa 5 Jahren alles andere als einfach und hätte viel Überzeugungsarbeit verlangt, wusste David Lauchenauer, CEO myfactory Schweiz, zu berichten. Inzwischen seien viele Anbieter auf den Cloud-Zug aufgesprungen, „richtige“ Cloud-Produkte seien aber eher selten. Diese zeichnen sich aus durch Flexibilität in Sachen Abo-Laufzeit, Anzahl Benutzer, einen installationsfreien Betrieb und Pay-as-you-go-Angebote. Wichtige Themen für die Kunden sind Funktionalität, Kostenvorteile, Sicherheit, Prozesseffizienz und Investitionsschutz.

ERP, PPS, CRM – alles in der Cloud

Wie sich eine Cloud-Lösung im realen Einsatz anfühlt, wusste Martin Keller von Ergoswiss AG zu berichten. 2011 musste das alte ERP-Excel-Konstrukt des Schweizer KMU abgelöst werden. Bei der Evaluation stiess man auf die Cloud Business Software myfactory. Dies verfügte nicht nur über die benötigte Funktionalität, sondern bot auch moderne Technologie und vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten für die Zukunft. Hochinteressant waren die persönlichen Erfahrungen von Ergoswiss-CEO Martin Keller bei der Einführung und beim täglichen Arbeiten mit myfactory.

Weitere IT-Puls Schmankerl im 2015

Die raffinierte Kombination der Vertreter aus Wissenschaft, Anbieter und Anwender zeichneten den Abendanlass in St. Gallen genauso aus, wie die leicht bekömmliche kurze Dauer. Der erste Cloud-Hunger wurde gestillt, doch die Informationen machen Lust auf mehr. Wer Appetit auf weitere Schmankerl aus der FHS-Küche bekommen hat, sollte sich den 11.2.15 (IT-Projektmanagement) und den 6.5.15 (ERP Systeme in KMUs profitabel einsetzen) vormerken. Tischreserverationen unter www.fhsg.ch/am-it-puls.

IMG_3778

David Lauchenauer von myfactory Software Schweiz AG

Christian Bühlmann

Christian Bühlmann ist Chefredaktor des topsoft Fachmagazin für Business Software.