+41 41 467 34 20

Digitale Transformation - ECM goes Content Services

Die digitale Transformation ist in vollem Gang: Laut einer Studie der CXP Group durchläuft fast die Hälfte aller befragten mittelständischen und Grossunternehmen in der Schweiz, Deutschland und Frankreich den Digitalisierungsprozess. Kunden, Partner und Zulieferer setzen verstärkt auf Enterprise-Content-Management- und Content-Services-Lösungen zur Verwaltung ihrer Inhalte und Automatisierung von Geschäftsprozessen. Zudem nehmen die Individualisierung der Bearbeitung und damit der Trend in Richtung Fall-Management zu. Um den Ansprüchen aller Beteiligten gerecht zu werden, den Anschluss an die Konkurrenz nicht zu verlieren und für Kunden zusätzlichen Mehrwert zu generieren, müssen Unternehmen sich digitalisieren und im Content-Management-Markt orientieren: Was ist langfristig effizient und schafft einen Wettbewerbsvorteil?

 

(Zu) viele Anbieter, wenig einheitliche ECM-Lösungen

Ein Grossteil der in der CXP-Studie befragten Unternehmen setzt bereits heute ECM-Komponenten ein. Lediglich 36 % der Unternehmen verfügen jedoch über integrierte Lösungen für das Content Management, noch weniger über eine bereichsübergreifende, voll integrierte Plattform.

Tatsächlich setzt die Mehrheit der Unternehmen bei der Erstellung ihrer ECM-Lösung noch immer auf eine Vielzahl verschiedener Anbieter. Kann der Provider der Hauptlösung eine bestimmte Funktion nicht zur Verfügung stellen, greifen IT-Verantwortliche auf Dritt-Lösungen zurück, um den Funktionsumfang zu erweitern.

Das kann entweder durch die Integration der verschiedenen Funktionsblöcke oder – zunehmend seltener verwendet – durch den Einsatz im Silomodus umgesetzt werden, also ohne Integration in andere Systeme. Die Hälfte der Unternehmen nutzt zwischen 2 und 5 Anbieter, ein Viertel 5 bis 10 und 10 % der Unternehmen sogar mehr als 10 Anbieter, wobei mit steigender Anzahl der Drittlösungen der Verwaltungsaufwand enorm ansteigt.

Nur gerade einmal 14 % der Unternehmen profitieren derzeit von einer einheitlichen Plattform-Lösung, die eine integrierte Basis für den gesamten Funktionsbereich bildet – und das, obwohl sie viele Vorzüge bietet. 

 

Einheitliche Plattformlösungen aus der Cloud bieten Mitarbeitern die Möglichkeit,
überall und jederzeit mit mobilen Geräten auf relevante Unternehmensinhalte zuzugreifen.
Quelle: Hyland

 

Vorteile einer einheitlichen Content-Plattform

Bei einheitlichen ECM-Lösungen entfällt die Integration verschiedener Systeme. Stattdessen enthält die Plattform die nötigen Funktionen. Alle eingespeisten Informationen werden in einer einzigen Datenbank gespeichert. Fragmentierte Dokumentenströme und Prozesse, die die operative Leistung bremsen, werden so vermieden und zeitraubende manuelle Eingriffe auf ein Minimum reduziert.

Unternehmen profitieren so langfristig von einer Kostenreduktion und Effizienzsteigungen – letzteres geben 48 % der Schweizer Unternehmen als einen der Hauptauslöser ihrer digitalen Transformationsvorhaben an.

Einheitliche Plattformlösungen aus der Cloud bieten Mitarbeitern u. a. die Möglichkeit, über einen einzigen Zugang mobil über Tablet, Laptop und Smartphone auf relevante Unternehmensinhalte zuzugreifen – jederzeit und überall. Das steigert die Agilität des Unternehmens und verbessert die Zusammenarbeit mit externen Partnern. 

Content Services – ECM der nächsten Generation

Mit der digitalen Transformation hat sich nicht nur die Menge der zu verwaltenden Daten geändert, sondern auch die Art und Weise, wie Unternehmen Inhalte erstellen, bearbeiten und teilen. ECM-Lösungen müssen also mehr leisten als die blosse Verwaltung von Informationen. Entscheidend für den digitalen Erfolg sind integrierte Dienste, die die Nutzung von Inhalten durch alle Beteiligten – Nutzer, Anwendungen und Systeme – optimal koordinieren. Das Beratungsunternehmen Gartner fasst dieses Gesamtpaket unter dem Begriff „Content Services“ zusammen –  ECM der nächsten Generation.

Als Leader im ersten Gartner Magic Quadrant für Content-Services-Plattformen bietet Hyland gemeinsam mit einem Netzwerk an ausgewählten Partnern in der Schweiz die integrierte Content-Services-Plattform OnBase für das Management von Inhalten, Prozessen, Transaktionen und Vorgängen an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.onbase.com/de-CH. Oder nehmen Sie an einem Webinar teil, um mehr über die CXP-Studie zur digitalen Transformation und ihrer Bedeutung für ECM zu erfahren.

 

Autor:

Daniel Izsak
Territory Manager und Geschäftsführer der Schweizer Niederlassung von Hyland

 

Hyland Software
Gewerbestrasse 6 
6330 Cham 

Tel.: +41 41 729 63 33
www.hyland.com