DMS für internationales Projektmanagement - News auf topsoft

DMS für internationales Projektmanagement

re:cap global investors ag ist ein international tätiger unabhängiger M&A-Berater und Asset Manager für Erneuerbare Energien. Mit einem spezialisierten Team aus vorwiegend Solar- und Windenergieexperten betreut sie ihre Kunden bei der Bewertung und Auswahl geeigneter Projekte. Das Unternehmen legt besonders in den Abläufen des Asset Managements Wert auf Automatisierung, Nachhaltigkeit und softwaregestützte Prozesse. 

 

Institutionelle Investoren dürfen mit re:cap auf erstklassige
und hochwertige Beratung für ihre Investments in Infrastrukturprojekte zählen.

 

Um das Datenmanagement mit vielen Parteien an unterschiedlichen Standorten und die sehr umfangreichen Projektdokumentationen für unterschiedliche Gesellschaften medienbruchfrei, transparent und nachvollziehbar abzubilden und vor allem für alle Beteiligten zugänglich zu machen, suchte re:cap ein geeignetes Dokumentenmanagementsystem. Das gesuchte DMS musste über ein Berechtigungskonzept für den Datenzugriff verfügen und standardisierte Arbeitsprozesse, wie z. B. ein Post- und Belegmanagement wie auch ein Fristenmanagement enthalten. Eine wichtige Vorgabe war zudem die nahtlose, papierlose Bearbeitung vom Posteingang über den Zahlungsverkehr bis hin zur Verbuchung.

Vor fünf Jahren entschied sich re:cap für das DMS von AMAGNO. Neben den klassischen Funktionen eines digitalen Dokumentenmanagements wie z. B. der zentralen Ablage und Archivierung von Dokumenten oder der schnellen Suche in über 100 Dateiformaten sowie das Versionsmanagement, überzeugte besonders der schlanke Workflow mit seinen digitalen Stempeln und frei definierbaren Feldern. Dies bietet den grossen Mehrwert einer standortübergreifenden Zusammenarbeit, insbesondere im Bereich Asset Management. AMAGNO wird derzeit von rund 60 Benutzern intern und extern verwendet. Wo früher Belege mit Anmerkungen und Notizzetteln zur Verbuchung per Post verschickt wurden, finden heute alle Bearbeitungsschritte ausschliesslich digital und medienbruchfrei in AMAGNO statt.

Mehrfachnutzen mit AMAGNO

Anja Spannaus, Managing Director bei re:cap global investors ag, erkennt mit AMAGNO zentrale Vorteile für ihre Anwendungen: «Dank einem korrespondierenden Fristenmanagement sowie der Schnittstelle zu einem Scandienstleister, werden eintreffende Rechnungen und Korrespondenzen direkt im System geladen. Damit haben wir E-Mail-basierte Prozesse wie etwa Rechnungsfreigaben durch standardisierte Systemprozesse abgelöst und einen Dreiklang aus Archiv, operativen Betrieb und Fristenmanagement systembasiert eingeführt. Dieser ermöglicht uns eine Standortunabhängige Bearbeitung von verschiedenen Usern. In unserem Fall von der Implementierung umfassender Datenräume bei unseren M&A Transaktionen bis hin zur Wirtschaftsprüfung im Zuge der Jahresabschlussprüfungen.»

Flexibles DMS – auch für den internationalen Einsatz

Durch den Einsatz von Wind- und Solarparks in ganz Europa war es früher oft schwierig, einen Überblick über die gesamten Prozesse zu erhalten. Dank AMAGNO können nun Rechnungen und Belege diskontiert und direkt an die Buchhaltung übergeben werden. Umständliche Prozesse wurden eliminiert. Anja Spannaus: «Für den Einsatz in vielen Ländern erachten wir AMAGNO als überaus sinnvoll und hilfreich, da es eine Zusammenarbeit über Unternehmens- und Standortgrenzen hinweg ermöglicht. Bezogen auf die Sprachfunktionalitäten nutzen wir derzeit die EN-Fassung in der Menüführung, die für alle ausländischen Standorte und mitwirkenden Dienstleister unerlässlich ist.»

Als Cloud- oder On-Premise-Lösung erhältlich

Re:cap hat sich für die Variante On-Premise in einem externen Rechenzentrum entschieden. Anja Spannaus: «Dieser Entscheid hat uns ermöglicht, das System ohne eigene IT-Abteilung eigenständig zu implementieren und dabei unsere eigene Serverstruktur nachzubilden und zu digitalisieren. Dadurch ist es uns gelungen, eine für alle User bekannte Arbeitsweise aufrecht zu erhalten und zugleich die Vorteile von AMAGNO zu nutzen.»

 

 

Anja Spannaus 
Managing Director bei re:cap global investors ag, 6300 Zug

 

 

 

amagno Gmbh & Co KG
Schlossplatz 23
26122 Oldenburg
Deutschland

Tel.: +49 441 998 645 11
info@amagno.de

www.amagno.de

 

Amagno in der topsoft Marktübersicht