Durchgängige Prozesse entlang der Lieferkette: REGENA arbeitet jetzt mit GUS-OS Suite - News auf topsoft

Durchgängige Prozesse entlang der Lieferkette: REGENA arbeitet jetzt mit GUS-OS Suite

Das Pharmaunternehmen REGENA AG bildet seine Geschäftsprozesse seit Anfang des Jahres mit der GUS-OS Suite ab. Im Fokus steht dabei der gesamte Prozess des Supply Chain Managements – inklusive Produktion, Einkauf, Verkauf, Lagerhaltung und Kommissionierung. Schnittstellen zu verschiedenen Logistik-Partnern sorgen für einen lückenlosen Chargennachweis sowie die entsprechende Dokumentation. Aktuell arbeiten 25 Anwender mit dem System.
  • Ablösung des bestehenden ERP-Systems
  • Lückenloser Chargennachweis
  • Anbindung der Produktion in Arbeit
 
Ein wesentlicher Grund für die Umstellung war, dass der Hersteller von homöopathischen Komplexmitteln die wachsenden Anforderungen an seine Geschäftsprozesse mit der bisherigen ERP-Lösung nicht mehr durchgängig abbilden konnte. Darüber hinaus sollten wesentliche Bereiche der Produktion, wie Produktionsplanung und -steuerung mit Einwaage, Herstellung von Zwischenprodukten und die Lagerorganisation der Produktion berücksichtigt werden. „Wir haben uns mehrere Anbieter sorgfältig angesehen“, sagt Cécile Mandefield-Stahlkopf, Geschäftsführerin bei REGENA. „Die GUS Group hat uns zum einen aufgrund ihrer webbasierten und modular aufgebauten GUS-OS Suite, die unsere Prozesse optimal abbildet, überzeugt. Zum anderen haben wir dank der guten Referenzen der GUS im Umfeld komplementärmedizinischer Pharmazeutika Sicherheit gewonnen, dass das Fachverständnis für unsere sehr spezifischen Prozesse bei GUS vorhanden ist.” Die Rechnung ging auf: Seit Januar arbeitet REGENA erfolgreich mit dem neuen ERP-System. Zurzeit wird das Produktionsmodul implementiert und validiert. Der Echtzeitstart soll im Sommer erfolgen.
 
„Wir freuen uns über die erfolgreiche, validierte Einführung und dass REGENA mit unserer Lösung sehr zufrieden ist“, sagt Jörg Magerl, Geschäftsführer der GUS Schweiz. „Das bestätigt uns ein weiteres Mal in unserer starken Ausrichtung auf die Pharmaindustrie, in der wir seit vielen Jahren aktiv sind.“
 
 

Über REGENA

Die REGENA AG stellt homöopathische Komplexmittel, so genannte REGENAPLEXE her. Gründer des Unternehmens war der Biologe Günter Carl Stahlkopf, der als junger Mann an einem schweren Krebsleiden litt und von der Schulmedizin aufgegeben worden war. Er konnte sich aufgrund seiner neu erarbeiteten Erkenntnisse in Biologie, Homöopathie und Pflanzenkunde selbst heilen. Die von ihm entwickelte Kausale Ganzheits-Regenerations-Therapie, kurz REGENA-Therapie war der Grundstein für die Herstellung und Verbreitung seiner homöopathischen Komplexmittel. Seit 1963, dem Gründungsjahr der REGENA AG, wurden mehrere hundert REGENAPLEXE® entwickelt und optimiert. Die Herstellung der Heilmittel erfolgt nach den «Speziellen Herstellungsvorschriften» des HAB (Homöopathisches Arzneibuch), die verwendeten Inhaltsstoffe werden von sorgfältig ausgewählten und geprüften Lieferanten bezogen. 
 

Über die GUS Group

Die GUS Group stellt über die Gesellschaften GUS Deutschland GmbH, GUS Schweiz AG und GUS Nordic ApS in Dänemark mit der GUS-OS Suite eine webbasierte ERP-Unternehmenslösung für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food) sowie für die Logistik bereit. Die Blomesystem GmbH bietet zudem Labor-Informations-Managementsysteme (LIMS) für mittelständische Unternehmen, global agierende Konzerne und für Kontrollbehörden von Bund und Ländern an. Die SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH ist spezialisiert auf integrierte Software-Lösungen und Cloud-Services für die Milchindustrie und die Nahrungs- und Genussmittelbranche. Mit der K+H Software GmbH & Co. KG steht den GUS-Kunden darüber hinaus ein umfangreiches Lösungsportfolio für die Finanz- und Anlagenbuchhaltung sowie Kostenrechnung zur Verfügung. Über 280 Mitarbeiter arbeiten für die GUS Group.
 
 
GUS Schweiz AG | CH-9000 St. Gallen | www.gus-group.ch
GUS Schweiz AG auf der topsoft Marktübersicht