solvaxisÜber 200 E-Commerce Spezialisten treffen sich im Kongresshaus um zu erfahren, was sich bewährt hat und was sich bewähren wird. „Nichts sei schlimmer, als von einem Konkurrenten überholt zu werden, weil dieser die Trends erkannt und/oder die Best Practices umgesetzt hat.“ sagt Reto Hartinger vom Internet-Briefing.

An konkreten Beispielen besprechen am 3. März in Zürich 14 Praktiker was funktioniert und was nicht. „Wenn ein Teilnehmer nur schon einen einzigen Tipp in seinem E- oder Mobile-Shop umsetzen kann, hat er ein Mehrfaches der Kosten wieder hereingespielt.“ meint Reto Hartinger weiter.

Die topsoft ist Partner der mit über 200 Teilnehmenden grössten E-Commerce Konferenz, und Sie profitieren von CHF 150 Rabatt!
Einfach bei der Anmeldung „topsoft“ in das Feld „Gast von“ schreiben und Sie sind mit CHF 425 statt CHF 575 dabei.

Jetzt anmelden unter http://internet-briefing.ch/ecom14

Ecommerce-Konferenz 2014

Montag 03.03.2014 | 08.30-17.45
Kongresshaus Zürich, Gotthardstrasse 5

Zeit Thema
08:00 State of E-Commerce – Onlinehandel in der Schweiz 2014
Thomas Lang, Geschäftsführer Carpathia Consulting GmbH
08:40 eBay: Reagieren auf neue Nutzererwartungen, Mobile und Social Commerce
Christian Erhard, Head of Partner Management EU, eBay International AG
09:10 Wie der lokale Modehändler gegen Zalando besteht
Michael Goldener, Geschäftsführer Zielcenter, Modehaus Goldener
09:45 chocogreets – Internationales Wachstum per Smartphone APP
Sven Beichler,CEO, mySwissChocolate AG
10:50 Swiss.com Relaunch: Customer Centricity, Fully responsive Design, Gamification, Hybride Apps
Dr. János Heé, Head of E-Commerce, Swiss International Air Lines
11:30 Case Study – multikanaler Veloversand: Neue Wege fuer die (Web)analyse, Budgetplanung & Management
Nicolas Emberger, Online Marketing Manager, Conrad
12:00 TV-Werbung und E-Commerce
Lukas Stuber, CEO, Yourposition GmbH
13:30 Prozesse, die unterschätzten Business-Turbos im E-Commerce
Walter Oberli, Senior Consultant & Partner bei Carpathia Consulting GmbH
14:00 Der Empfänger bestimmt mit – auch in der Logistik
Stefan Regli, Leiter Verkauf, Marketing, Kommunikation & E-Commerce, PostLogistics
14:30 Presales Service im B2B E-Commerce
Olivier Kofler, CTO & Partner, iBROWS AG
15:00 Self-Service in der Beratung
Martin Baur, Senior Business Projektleiter / Product Owner E-Commerce, SwissLife AG
16:00 Zwischen SAP und Apple: auch Geschäftskunden sind Menschen
Felix Kaiser, Senior Manager E-Commerce & Raphael Hauser, Namics AG
16:35 Mehr Umsatz mit Landingpages die Funktionieren
Daniel Niklaus, CEO, Netlive
17:05 Den Webshop mit dem Ladengeschäft verbinden
Marc Gasser, CEO, Astina AG

 

Anmeldung und alle Abstracts

Cyrill Schmid

Managing Partner & Sales bei topsoft.