Informatiktage 2020 - gemeinsam stark! - News auf topsoft

Informatiktage 2020 - gemeinsam stark!

Die fünfte Ausgabe der Informatiktage wird 2020 wieder mit Vollprogramm für Schulen sowie das breite Publikum aufwarten. Und das neu über die ganze Woche verteilt: von Montag 23. bis Samstag 28. März.

 


Die Informatiktage laden zum Entdecken, Experimentieren und Staunen ein

Unternehmen, Organisationen und Bildungseinrichtungen in und um Zürich werden ihre Türen öffnen und im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Rundgängen zum Staunen, Erleben, Mitmachen und Diskutieren einladen. Werden auch Sie Teil der Informatiktage-Community und sorgen Sie als Gastgeber oder unterstützender Partner für ein unvergessliches Erlebnis.

5 Gründe warum Sie mitmachen sollten

  1. Positives Bild vermitteln
    Eingebunden in die Informatiktage, bieten Sie mit Tage(n) der offenen Türe einmaligen Zugang und Einblicke in Ihre Welt. Seien es Ihre Kunden, Lieferanten, aktuelle und künftige Mitarbeitende, Nachbarn oder Eltern mit erlebnishungrigen Kindern - Sie haben es in der Hand, sie alle zu begeistern und ein positives Bild von Ihrem Unternehmen, der Informatikbranche und den Menschen und Berufsbildern dahinter zu vermitteln.

  2. Nachwuchs fördern
    Um auch künftig offene Stellen mit qualifizierten Fachkräften besetzen zu können, sind wir alle gleichermassen gefordert, Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen und Berufsberater über die Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder aufzuklären und zu begeistern. Dafür braucht es zielgruppengerechten Zugang zu Themen und Projekten, Vorbilder, Gespräche mit Berufsleuten, Aufklärung über Ausbildungsmöglichkeiten und Informationen zu Studiengängen.

  3. Sichtbarkeit erhöhen
    Die Informatiktage bieten Hand zu erhöhter Sichtbarkeit und Raum für zielgruppengerechte Anlässe. Als gastgebender Partner profitieren Sie von der Möglichkeit, potentiellen künftigen Mitarbeitenden einen unverbindlichen und vom üblichen Bewerbungsprozess losgelösten Einblick in Ihr Unternehmen zu gewähren. Authentische Besuchserlebnisse und 1:1 Gespräche mit Ihren Mitarbeitenden ebnen den Weg für weiterführende Kontakte.

  4. Kundenkontakte pflegen
    Nutzen Sie die Informatiktage, um Ihren bestehenden Kunden zu zeigen, woran bei Ihnen aktuell gearbeitet und geforscht wird, verbunden mit besonderen Erlebnissen, Aktivitäten und Einblicken. Präsentieren Sie sich Ihren Gästen auf unerwartete und neue Weise.

  5. Mitarbeitende für Ihre Organisation sprechen lassen
    Ihre Mitarbeitenden sind Ihre besten Botschafter. Bieten Sie ihnen die Möglichkeit, dem Unternehmen ein Gesicht zu geben. Durch den persönlichen Kontakt mit den Besucherinnen und Besuchern erleben sie ganz unmittelbar deren Interesse und Begeisterung. Je nach Grösse und Art Ihres Auftrittes haben bereits die Vorarbeiten Teamentwicklungscharakter und bringen den involvierten Personen und Teams neue Impulse.

 

Zuhören, diskutieren & verstehen: Die Informatiktage bieten reichlich Gesprächsstoff

 

Wie funktionieren die Informatiktage?

Sie als gastgebendes Unternehmen entscheiden individuell aufgrund Ihrer Bedürfnisse und Möglichkeiten über die Anzahl Veranstaltungen, Zielgruppen, Dauer und Art des Angebotes. Ob ein einmaliger Betriebsrundgang oder ein Vortrag für Fachpersonen bis hin zu einem Ganztagesprogramm für die breite Bevölkerung – alles ist möglich. Es besteht auch die Möglichkeit zu Kooperationen zwischen verschiedenen Gastgebern. An den regelmässigen Partnermeetings können Sie sich inspirieren lassen und Ihre Programmangebote abstimmen und koordinieren.

Wer sind wir?

Die Informatiktage sind ein Non-Profit Projekt des eZürich Kooperationsnetzwerks und werden von Stadt und Kanton Zürich sowie Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Organisationen getragen. Die zentrale Projektorganisation sorgt durch gezielte Kommunikationsmassnahmen und Medienpartnerschaften überdachend für Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das Image der Informatikbranche und ihrer Mitarbeitenden positiv prägen, Chancen innerhalb der Informatikbranche aufzeigen und Nachwuchsförderung aktiv betreiben.

Und jetzt?

Am 27. November um 17.00 Uhr findet der nächste Partner-Anlass an der KV Business School Zürich statt, wir laden interessierte Unternehmen und Organisationen herzlich dazu ein. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Interessenten und Mitwirkenden abzustimmen und Ideen auszutauschen. Wir bitten um Anmeldung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Isabell Metzler, Standortförderung – Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich | Tel +41 43 259 26 33

 

topsoft ist Medienpartner der Informatiktage 2020.