opacc-extended-erpDrei bewährte Komponenten wurden bei Opacc einer Renovation unterzogen: die bekannten und erprobten Softwareprodukte, deren Architektur und der Firmenauftritt, einschließlich Logo. Das neue Logo demonstriert die digitale Leistungsfähigkeit des erfolgreichen Luzerner Softwareentwicklers Opacc hervorragend: die ständig weiterentwickelte ERP-Software, der neue Enterprise Shop und die neue OXAS-Plattform wirken zusammen als äusserst leistungsstarke und umfassende – eben erweiterte – Enterprise Software. Die neue Opacc-Homepage zeigt dieses Zusammenspiel auf, erklärt die Funktionen und ermöglicht es den Interessenten, sich direkt in eine ausführliche Referenzenliste einzuklicken, die den Bedürfnissen der Interessenten angepasst werden kann.

OpaccERP ermöglicht die Steuerung aller Unternehmensprozesse und Informationen, sowohl intern als auch mobil; OpaccEnterpriseShop ermöglicht das Management der Online-Angebote auf einer bisher unerreichten Ebene; und dann ist da noch OpaccOXAS – brandneu und höchst innovativ. OXAS stellt sämtliche Daten, Funktionen und Dienste zur Verfügung, um Waren-, Geld-, Leistungs- und Informationsfluss im ganzen Unternehmen zu steuern. Dadurch reduziert sich der Bedarf für den Einsatz anderer Anwendungen dramatisch oder entfällt gar komplett, Ihre IT wird homogen und schlank, und ihr Unternehmen gewinnt an Flexibilität.

04_Opacc_Beauty_Typo0001Opacc Extended Enterprise Software basiert auf einer offenen Software-Architektur und aktuellsten Technologien. Kunden können zwischen klassischen On-Premise-Modellen und Cloud-Betriebskonzepten wählen. Alles im Dienste der zeitgemässen digitalen Zusammenarbeit zwischen Menschen, Unternehmen und Systemen.

Bewährtes bleibt bei Opacc natürlich erhalten – auch im Zuge der Erneuerung. Zum Beispiel die umfassende Update-Garantie, die ein Grund dafür ist, dass Opacc-ERP die am häufigsten weiterempfohlene Enterprise-Software im deutschsprachigen Europa ist. Konzeption, Engineering und Umsetzung aller Opacc-Anwendungen sind hundertprozentig Swiss made –seit 1988. Swiss made ist ein Versprechen für die Qualität und Innovation der Opacc-Anwendungen. im Dienste der zeitgemässen digitalen Zusammenarbeit zwischen Menschen, Unternehmen und Systemen.

Bei Opacc reicht das digitale Verständnis im Übrigen weit über die Unternehmensgrenzen heraus. Das demonstriert man mit einem eigenen Blog zum Thema digitale Gesellschaft. Im Digital Society Blog werden weitreichende Themen behandelt und zur Diskussion gestellt. Die Web-Publikation hat viele treue Anhänger: hunderte lesen sie wöchentlich, tausende jeden Monat. Der Hauptsitz von Opacc befindet sich in Kriens. Opacc beschäftigt über 100 Mitarbeitende im Dienste der zeitgemässen digitalen Zusammenarbeit zwischen Menschen, Unternehmen und Systemen.

Weitere Informationen:
Kontakt: Urs P. Amrein | Industriestrasse 13 | 6010 Kriens |
Tel 041 349 51 00 | marketing@opacc.ch | www.opacc.ch