Jedes Jahr im Frühling ist es soweit: Beim Software Contest 2017 in Bern zeigen fünf Anbieter, was ihre ERP-Lösungen so draufhaben. Dieses Jahr am 28. März 2017 zum Thema „Digital Business mit ERP“. Der Contestant Dynasoft zeigt seinen Fall mit dem Handelsunternehmen Schoch Vögtli AG.

 

Die Schoch Vögtli AG ist ein Schweizer Handelsunternehmen und zählt zu den führenden Anbietern für Büromaterial und Dienstleistungen rund um das Büro in der Schweiz. 100 helfende Hände kümmern sich um die Erledigung von ca. 210‘000 Bestellungen pro Jahr, von denen 85% über den prämierten B2B Online Shop abgewickelt werden. Am Software Contest wird mittels des Onlineshops vorgestellt, wie es Schoch Vögtli gelingt, sich mit Kunden und Lieferanten optimal zu vernetzen. Zielsetzung dabei ist, ihren Kunden in jedem Einkaufskanal (online oder stationär) Die Produktepalette der Schoch Vögtli AG ist sehr grossden optimalen Service zu bieten. Dabei werden neben den reinen Warenkorbprozessen und Spezialitäten wie Produktkonfiguratoren und Punch Out Verfahren ebenfalls Checkoutprozesse sowie Filialanbindungen, Filialabholungen und Rechnungsabwicklung vorgestellt. Das Auditorium erhält einen umfangreichen Überblick darüber, wie mit Hilfe des integrierten ERP Ansatzes Fulfillmentprozesse in Richtung Kunden und Lieferanten ohne Medienbrüche abgewickelt werden, um so zeiteffizient und zielgruppengenau auf Kundenwünsche zu reagieren.

 

Das Kerngeschäft der dynasoft ist die Entwicklung, Implementierung und Betreuung der ERP-Suite tosca, deren Stärke es ist, auf Basis der integrierten Datenhaltung Prozesse über alle Unternehmensbereiche hinweg zentral zu steuern.

Die dynasoft AG mit Sitz in Solothurn ist einer der wenigen Schweizerischen ERP Hersteller. Kunden der dynasoft haben somit den direkten Zugriff auf das Produktmanagement und können dadurch Einfluss auf die Standardproduktentwicklung nehmen. Ausserdem bietet tosca ein sehr hohes Mass an Individualisierbarkeit, dies bei einer garantierten vollständigen Releasefähigkeit.

Tosca ist derart konzipiert, dass es einerseits als umfassende ERP-Suite Daten und Prozesse komplett integriert abbildet, andererseits, dank moderner Konnektoren auch als ERP-Engine in einem heterogenen «best-of-breed» Umfeld agieren kann.
Tosca kommt in Unternehmen aus Handel und Produktion zum Einsatz, deren Ziel es ist, durch die Digitalisierung ihrer Prozesse schneller und zielgruppenorientierter auf dem Markt zu agieren.
Neben tosca.ERP können Kunden tosca.e-commerce und tosca.Rechnungswesen als stand alone Lösungen einsetzen.

 

Dynasoft
Niklaus-Konrad-Strasse 16
4501 Solothurn

Telefon +41 32 624 17 77
Fax +41 32 624 17 79
www.dynasoft.ch
info@dynasoft.ch

 

P.S. Buchen Sie jetzt Ihren Platz am Software Contest 2017 am 28. März 2017 in Bern!

Alain Zanolari

Alain Zanolari ist Redaktor, Texter und Content Manager mit Erfahrung als IT-Supporter. Seine Tätigkeiten bei der Business Software Plattform topsoft umfassen das Schreiben von Artikeln für Print und Online, Betreuung der Social Media-Kanäle sowie diverse Aufgaben im Sales.