+41 41 467 34 20

Die 5 Fälle der Herausforderer kurz vorgestellt

Am Software Contest 2017 kreuzen fünf Anbieter die Klingen und zeigen live, was Ihre jeweiligen Systeme können. Jeder der Contestanten tritt mit einem echten Fall an. So können die Zuschauer wirklich 1:1 sehen, wie welches System aussieht und funktioniert, was es kann und was es vielleicht eben auch besser kann. Welcher Anbieter welchen Kunden gewählt hat, das sagen wir Ihnen hier ganz kurz:

 

Die Asseco Solutions AG in Urdorf tritt mit einem Fall an, der sich um das Elektroauto Startup e.GO Kart dreht. Mehr dazu hier

 

Der Anbieter Comarch Swiss AG aus Arbon hat als Fall denjenigen der ALLFI AG ausgesucht, dem Spezialisten für Wasserstrahl-Schneidtechnik. Nähere Informationen

 

Dynasoft aus Solothurn beteiligt sich mit einem Fall des Handelsunternehmens Schoch Vögtli am Software Contest 2017. Details finden Sie hier

 

myfactory Software Schweiz aus St. Gallen bringt einen Fall mit dem bekannten Handelsunternehmen Rotel mit. Weiterlesen

 

Und Step Ahead Schweiz AG aus Ehrendingen präsentiert einen Fall vom Schweizer IT-Unternehmen BUSINESS IT AG. Mehr Informationen

 

Freuen Sie sich auf einen einmaligen Anlass mit einer Menge Informationen, spannenden Eindrücken und produktivem Networking. Buchen Sie Ihr Ticket gleich heute, die Anzahl Plätze ist limitiert.