BRZ Schweiz mit neuer Geschäftsleitung - Themen auf topsoft

BRZ Schweiz mit neuer Geschäftsleitung

Die BRZ Schweiz AG aus Rotkreuz hat ihre Geschäftsleitung auf Anfang Jahr um zwei Mitglieder verstärkt. Die Anbieterin einer integrierten ERP-Softwarelösung für das Baugewerbe setzt in der operativen Führung auf den Erfolgsfaktor Branchen-Knowhow. 
 
Mit Elan in die Zukunft gestartet: Die neue Geschäftsleitung der BRZ Schweiz AG
v.l.n.r.: Martin Bär, Verwaltungsratspräsident und Vorsitzender der Geschäftsleitung
Ricardo Ferro, Leiter Kundenbetreuung
Oliver Wandfluh, Leiter Verkauf
 
 
Das neue Leitungsgremium besteht aus drei erfahrenen Führungspersönlichkeiten, wovon zwei auf Anfang Jahr neu zum Team hinzugestossen sind: 
Die Leitung des Bereichs Kundenbetreuung übernimmt Ricardo Ferro, der die Einbindung der BRZ-Lösungen im Kundenumfeld einschliesslich Support, Schulung und Prozessoptimierung verantwortet. Ricardo Ferro verfügt über langjährige Supporterfahrung in der ICT-Branche. Nach seiner Lehre als Elektroinstallateur hat er sich unter anderem zum Wirtschaftsingenieur sowie in Qualitätsmanagement weitergebildet (Lean Six Sigma Black Belt).
 
Für Vertrieb und Kundenberatung ist neu Oliver Wandfluh verantwortlich. Der gelernte Sanitärzeichner hat sich zum Wirtschaftsinformatiker weitergebildet und bringt wertvolle Erfahrungen in Führung, Projektleitung und dem Vertrieb von ERP-Lösungen mit. Als Mitglied des Zuger Kantonsrates ist der zweifache Familienvater nebenberuflich politisch engagiert.
 
Den Vorsitz der Geschäftsleitung hält weiterhin Verwaltungsratspräsident Martin Bär, der seit 25 Jahren Teil des Führungsgremiums der BRZ Schweiz AG ist und das Unternehmen erfolgreich leitet. Der Informatikingenieur verantwortet die strategische Führung sowie das Produktesortiment. 
 
 

Neu aufgestellt für die Zukunft

Martin Bär freut sich, mit Ricardo Ferro und Oliver Wandfluh zwei bestens qualifizierte Führungskräfte gewonnen zu haben. Mit der neu aufgestellten Geschäftsleitung will er das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen und die bewährte BRZ-Bausoftware weiterentwickeln – eine modular aufgebaute ERP-Lösung für Unternehmensführung, Projektverwaltung, Service, Personalwesen sowie Finanz- und Rechnungswesen. Dabei setzt Martin Bär wie bis anhin auf umfassendes Branchen-Knowhow: «Durch unsere beruflichen Wurzeln im Schweizer Bauwesen kennen wir die Herausforderungen der Branche bestens und richten uns gezielt nach ihr aus – sowohl mit unseren Produkten als auch in Beratung und Kundenbetreuung».
 
 

Kurzportrait

Mit einer leistungsfähigen Bausoftware und innovativen Lösungen zur mobilen Nutzung unterstützt die BRZ Schweiz AG Betriebe der Bauwirtschaft dabei, Arbeitsprozesse digital abzubilden und effizient zu organisieren. Im Fokus steht die erfolgreiche und sichere Steuerung von Bauprojekten und Unternehmen. Durch skalierbare Eigenentwicklungen und Partnerlösungen liefert BRZ Schweiz punktgenaue Antworten auf die aktuellen Herausforderungen der Baubranche. Das schweizweit tätige Unternehmen mit Hauptsitz in Rotkreuz und Niederlassungen im Tessin und in der Westschweiz beschäftigt rund 50 Mitarbeitende. Geführt wird es von einem Leitungsteam aus Bau-, IT- und Betriebswirtschafts-Spezialisten. Damit steht BRZ Schweiz für hohe Kundenorientierung und Beratungskompetenz.
 
BRZ Schweiz AG  | 6343 Rotkreuz | www.brz.eu/ch
Weitere Beiträge und Informationen zu BRZ Schweiz AG in der topsoft Marktübersicht