Digitalisierung – so geht’s! - Themen auf topsoft

Digitalisierung – so geht’s!

Wir sind alle mittendrin, statt nur dabei! Genau das macht die Digitalisierung doch so schön, aber auch herausfordernd. Kein Jahr hatte dieses Thema so auf der Agenda wie 2020, welches von «Corona» und «Home-Office» geprägt war. Die Führungskräfte in Unternehmen machen sich mehr denn je Gedanken, wie sie unter diesen Bedingungen Aufgaben und Teams digital so organisieren, dass das Backoffice und die Verkaufsprozesse effizient arbeiten können.
 
Beschäftigt man sich heute mit dem Thema Digitalisierung, kann man schnell den Überblick verlieren – doch das muss nicht sein. Im Wesentlichen sind folgende drei Aspekte in Ihrem Unternehmen anzugehen: Informationen, Daten und Prozesse. Die Rede ist von Enterprise Content Management (ECM), welches Ihnen die unternehmensweite, system- und abteilungsübergreifende Kontrolle über sämtliche Informationen (Dokumente, Daten, Aufgaben, Vorgänge und Prozesse) ermöglicht.
 
 
 
 

Die Kernelemente einer durchgehenden Digitalisierung mit ECM

  1. Daten elektronisch verfügbar machen (Capture)
    Erfassung und Zuordnung vorhandener digitaler Quellen sowie Scanning der Papierquellen inkl. Datenextraktion und Klassifizierung. 
  2. Prozesse (Workflow)
    Implementierung und Automatisierung von jeweiligen Prozessen mit einer Workflow-Lösung, was eine massive Effizienzsteigerung ist.
  3. Dokumentenmanagementsystem (DMS)
    Gehört in jedes ECM-Setup, mit welchem sämtliche Dokumenten-typen abgelegt, kategorisiert und für weitere digitale Prozesse genutzt werden können.
  4. Schnittstellen / Integrationen
    Für lückenlose Abläufe in Prozessen und die Synchronisation mit Um-Systemen (ERP, CRM, HRM, FIBU, etc.). Das sorgt für Qualität und Sicherheit in den Unternehmensabläufen.
 

Zwei Beispiele

  • Digitaler Posteingang
    Mit dieser Digitalisierungs-Lösung gehört das manuelle Verteilen von Dokumenten der Vergangenheit an. Der digitale Posteingang steuert alle Aufgaben und Teams an: Automatisierte Zuweisung von Dokumenten, Ablage und Integration in Ihre führende Applikation.
  • Kreditorenworkflow
    Mit dieser Lösung verarbeiten Sie Ihre Kreditorenrechnungen digital. Von der Belegerkennung bis zur revisionssicheren Archivierung optimieren Sie Ihre Kreditorenverarbeitung. Sie erhalten jederzeit vollen Zugriff und den perfekten Überblick.
 
 

Digitalisierung aus einer Hand

Die FIVE Informatik AG wurde 1988 gegründet und bietet Komplettlösungen rund um IT- und Businessanforderungen. Die FIVE agiert als Anbieter, Integrator und Beraterin von Digitalisierungs-Lösungen rund um Prozess-Optimierung-/Automatisierung, IT-Betrieb mit Infrastruktur und IT-Services und verfügt über eine hauseigene Entwicklungsabteilung mit branchenspezifischen Softwarelösungen. Mit über 1500 rundum zufriedenen Kunden wird eine partnerschaftliche Zusammenarbeit gepflegt.
 
Dieser Beitrag wurde ermöglicht durch:
FIVE Informatik AG | CH-3322 Schönbühl | dms.fiveinfo.ch
Weitere Informationen und Beiträge von FIVE Informatik AG auch auf der topsoft Marktübersicht
 
 

 

Magazin kostenlos abonnieren

Abonnieren Sie das topsoft Fachmagazin kostenlos. 4 x im Jahr in Ihrem Briefkasten.