Dieser Weitblick gibt ein unbeschreibliches Gefühl, über allen Dingen zu stehen und frei zu sein. Der Horizont erweitert sich, verändert die Relationen und weist neue Wege.

Eine Horizonterweiterung, welche die Relationen im IT-Umfeld stark verändert hat, ist Cloud Computing. Über den Wolken soll die Freiheit ja grenzenlos sein, aber wie ist es in der Wolke? Gibt es überhaupt so etwas wie Business Power aus der Cloud? Unser Schwerpunkt
im neuen Magazin gibt der Wolke konkrete, praxisnahe Konturen und liefert eine Übersicht über die verschiedenen Anbieter von Software as a Service.

Mobile Datenerfassung ist ein Thema, von dem man zwar schon gehört hat, aber nur wenige wirklich kennen. In der aktuellen Ausgabe des topsoft Magazins lesen Sie ab Seite 18 spannende Beiträge über die mobilen Möglichkeiten von der Logistik bis hin zur Betriebsdatenerfassung. Und wenn Sie vor lauter Horizonterweiterung gerne einen Blick über die Unternehmensgrenzen hinaus in die IT-Umgebungen anderer Firmen werfen wollen, sind Sie mit den IT-Konkret Fallstudien ab Seite 12 bestens beraten.

Das Denken über den eigenen Horizont hinaus hat im Zeitalter von Social CRM einen hohen Stellenwert. Die Vernetzung wird zum Fundament für geschäftliche Aktivitäten. Oder wie es Andreas Uthmann in seinem Beitrag auf Seite 30 formuliert: Soziale Netzwerke beflügeln Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Investieren Sie daher in Ihr Sozialkapital für zukünftigen Geschäftserfolg!

Während Sie im Magazin lesen, kommt am Horizont bereits unsere Messe-Landschaft in Sicht. Die auf Business Software ausgerichtete topsoft und die auf Web Business fokussierte ONE werden dieses Jahr mit ein paar Besonderheiten aufwarten. Als Appetizer servieren wir Ihnen vorab einen kleinen Ausblick.

Reservieren Sie sich aber schon heute den 15./16. Mai 2013 in der Messe Zürich.

Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Aussichten – mit und ohne Wolke.

Dr. Marcel Siegenthaler