Mit neuem PIM-System zu hochwertigen, stimmigen Daten

Die digitale Transformation treibt den Wettbewerb, verändert Produkte, Dienstleistungen und auch das Kundenverhalten: Letztere wollen über alle Kanäle hinweg mit konsistenten Informationen versorgt werden, um fundierte Kaufentscheidungen treffen zu können. Eine stimmige Customer Experience ist deswegen der Schlüssel zum Erfolg und zu mehr Umsatz. Ein Büro- und Betriebseinrichter aus Wuppertal implementierte ein PIM-System, um die Kundenbindung zu stärken und die eigenen Prozesse zu optimieren.

Symbolbild MagicDesk via Pixabay
 
 
Ein grosses Informationsangebot, vergleichbare Produkte und Dienstleistungen und starke Konkurrenz: Unternehmen müssen ihre Kunden heute mit hochwertigem, schlüssigen Content zur richtigen Zeit versorgen, um Umsatz zu machen. Der Kunde erwartet einen stimmigen Auftritt - er will die für ihn relevanten Informationen nicht erst mühsam recherchieren müssen. Um das zu gewährleisten, benötigen Unternehmen zeitgemässe Systeme, die Informationen über Abteilungen hinweg in hoher Qualität zur Verfügung stellen. Die Voraussetzung dafür: Altes Silodenken überwinden.
 
Die DELTA-V GmbH mit Sitz in Wuppertal wurde 1995 gegründet und gehört zu den führenden Büro- und Betriebseinrichtern in Deutschland. Bei der Erzeugung ihrer Produkte setzt das Unternehmen den Fokus ganz auf die Wünsche und Anforderungen der Kunden. Dabei läuft alles aus einer Hand: Delta V entwickelt die Produkte bis zur Serienreife, sichert die Qualitätsstandards und steuert den Produktionsprozess sowie die Logistik bis zur Auslieferung. Der Kunde kann die Produkte über verschiedene Kanäle wie beispielsweise den umfangreichen Produktkatalog oder den Online-Shop erwerben. Über 30'000 Produkte hat DELTA-V in seinem System hinterlegt. 
 
Neben der optimalen Gestaltung kundenindividueller Einrichtungslösungen für Büro und Betrieb sollten nun die Produktinformationen besser kommuniziert werden. Diese wurden bereits über unterschiedliche Kommunikationskanäle geleitet, es gab jedoch Verbesserungsbedarf bei Vollständigkeit, Konsistenz und Fehlerfreiheit. DELTA-V suchte insgesamt nach einer Lösung zur Verbesserung der Kommunikation, der Bindung zwischen Kunden und Unternehmen sowie zur Optimierung der Unternehmensprozesse.
 

Proof of Concept belegt Machbarkeit und Integrationsfähigkeit 

Nach einem intensiven Eruierungsprozess fiel die Entscheidung am Ende auf die Investition in ein PIM-System. DELTA-V holte sich Angebote mehrerer Anbieter ein, darunter auch der Softwarehersteller eggheads mit seiner Standardsoftware eggheads Suite.  Zur Prüfung der technischen Machbarkeit des Systems wurde auf Vorschlag von eggheads zunächst ein Proof of Concept vereinbart. eggheads stellte einen Prototypen zur Verfügung, sodass DELTA-V vor der Einführung der Software nachvollziehen konnte, dass alle Anforderungen verstanden wurden und umgesetzt werden können.
 
Der Fokus lag also auf der Überprüfung der technischen Machbarkeit und der Integrationsfähigkeit im Live-Betrieb. Die Anwender konnten mit dem Prototypen arbeiten, um die Bedienbarkeit und Akzeptanz zur prüfen. Damit verringerte sich das Risiko einer möglichen Fehlinvestition. Das Ergebnis: Die Funktionalitäten der Standardsoftware entsprachen den Erwartungen von DELTA-V. Die eggheads Suite wurde nach der Prototypenphase mit der Integration in den vorhandenen Shop etabliert. 
 
Mit der eggheads Suite hat DELTA-V nun eine zentrale Bild- und Produktdatenbank zur Datenpflege und -verwaltung. Hochwertige Daten werden generiert, gepflegt und in zwei Sprachen bereitgestellt. Zudem wurden effiziente Schnittstellen zu den Online-Shops von OXID, dem ERP-System Manus und der Warenwirtschaft eingerichtet, um Texte und Bilder aus der eggheads Suite ohne Brüche in das e-Commerce-System zu überführen. Die benutzerfreundliche Oberfläche des Systems ermöglicht zudem eine einfache Gestaltung der Online-Shops mit Content aus Daten, Bildern und Texten. 
 

Printproduktion in zweiter Projektphase optimiert

In der zweiten Phase des Projekts wurden die Preislisten- und Druckartefakte umgesetzt. Sämtliche Unternehmensprozesse werden nun durch die einfache Pflege und Verwaltung der Daten und der schnelleren und effektiveren Printproduktion optimiert. 
 
Mit der der eggheads Suite ist DELTA-V in der Lage die gewünschten Produktinformationen jederzeit abzurufen und dem Kunden zuverlässig, einheitlich und in hoher Qualität über die Kommunikationskanäle seiner Wahl bereitzustellen. 
 
„Überzeugt hat uns neben der vollständig funktionalen Standardsoftware eggheads Suite insbesondere der professionelle Umgang der eggheads-Mitarbeiter mit unseren Fragestellungen und dem Lösungsansatz eines Proof of Concept,“ sagt Guido Hensel, Geschäftsführer von DELTA-V.  „Dadurch hat sich eine enge Vertrauensbasis aufgebaut, die wir auch bei der Projektumsetzung weiter gelebt haben.“
 

Fazit

DELTA-V verfügt mit der eggheads Suite nun über eine Lösung, die das Vorhalten konsistenter Daten auf verschiedenen Kanälen erlaubt und damit die ideale Kundenansprache möglich macht: Aktuelle Produktinformationen sind jederzeit und an jedem Ort verfügbar. Schnittstellen verhindern Medienbrüche und eine passende Customer Experience kann entworfen werden. Gleichzeitig optimierte der Büromöbel-Spezialist mit dem neuen Tool seine Geschäftsprozesse und beschleunigte die Printproduktion.
 
 
Autorin: Nadja Müller
 
 
eggheads swiss GmbH | 8152 Opfikon | www.eggheads.net
 
Weitere Informationen und Beiträge finden Sie im Profil von eggheads in der topsoft Marktübersicht