Perfect Match: Veeam stellt Backup für Microsoft Azure vor - Themen auf topsoft

Perfect Match: Veeam stellt Backup für Microsoft Azure vor

Immer häufiger speichern Unternehmen ihre Daten sicher in der Cloud und verzichten auf kostenintensive eigene Server, Public Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) gilt deshalb als Zukunftsmodell. Das neue Veeam Backup for Microsoft Azure eröffnet Unternehmen dabei jetzt mehr Sicherheit, um weitere Anwendungen und Daten in die Cloud zu verschieben. Die gleiche Veeam-Plattform, die sie bereits für ihre lokale Umgebung nutzen, wird nun nahtlos um Azure erweitert. Der Schutz von verschobenen Daten ist so innert weniger Minuten möglich und Sie behalten die Kontrolle über Ihre Daten-Backups.
 
(Bild: Studio888 / shutterstock.com)
 
Angesichts einer zunehmend digitalen Welt muss die IT moderner Unternehmen skalierbar und flexibel sein – gerade auch wenn es die Nutzung der Möglichkeiten von Cloud-Computing geht. Indem Veeam nun seine Backup-Lösung für Microsoft Azure an den Start bringt, kann die Azure-Funktionalität in bestehende Backup- und Wiederherstellung-Architekturen integriert werden. Diese neue Lösung unterstützt Unternehmen, mehr Anwendungen und Daten nach Azure zu verlagern. Hinzu kommt, dass das Veeam Backup for Azure den Verlust von Cloud-Daten eliminiert und gleichzeitig für Kontrolle über Kosten und Sicherheit sorgt. Ein „perfect match“ im Interesse von Datensicherheit und Effizienz.
 
Mit diesem neuen Angebot können Kunden und Service Provider weitere Anwendungen und Daten nach Azure verschieben und ihre Cloud-Anwendungen und Daten in Azure kosteneffektiv, sicher und einfach schützen. Darüber hinaus ermöglicht das portable Veeam Backup-Format eine vollständige Cloud-Mobilität – einschliesslich Backup, Wiederherstellung und Migration – in einer Multi-Cloud-Umgebung.
 
 

Firma bleibt auch in der Cloud für die Sicherheit ihrer Daten verantwortlich

Public Cloud Infrastructure-as-a-Service (IaaS), worunter Microsoft Azure fällt, wird immer häufiger für Produktions-Workloads in der IT eingesetzt. Zwar wird bei Public Cloud IaaS die Verfügbarkeit der Infrastruktur vom Service Provider garantiert, aber der Kunde ist selbst nicht nur für seine Daten verantwortlich, sondern auch für den Schutz dieser Daten.
 
Danny Allan, CTO bei Veeam, sagt dazu: „Wie der Veeam Cloud Data Management Report zeigt, werden alle Unternehmen Opfer von Cloud-Daten-Verlust.“ Unabhängig davon, ob es bei versehentlichem Löschen, Sicherheitsbedrohungen oder um Lücken bei der Speicherung handle, Kunden seien für den Schutz ihrer Daten verantwortlich. Allan: „Das gilt für lokal gespeicherte Daten genauso wie für in der Cloud gespeicherte.“ Das neue Veeam Backup for Microsoft Azure biete Kunden eine bessere Kostenkontrolle und Einsparmöglichkeiten. Gleichzeitig können die Nutzer die Kontrolle über ihre Cloud-Daten übernehmen, indem sie Azure gemeinsam mit ihren Cloud-, virtuellen und physischen Anwendungen und ihren Daten schützen und verwalten. Allan: „Die Veeam-Lösungen beseitigen die Herausforderungen und Schwierigkeiten für IT-Experten, indem sie die Zuverlässigkeit verbessern, die Kosten senken und die Zeiträume für die Wiederherstellung verkürzen.“
 
Das neue Veeam Backup for Microsoft Azure eröffnet Unternehmen mehr Sicherheit bei der Verschiebung weiterer Anwendungen und Daten in die Cloud, da die gleiche Veeam-Plattform, die sie bereits für ihre lokale Umgebung nutzen, nun nahtlos um Azure erweitert wird. So lassen sich verschobene Daten innerhalb von Minuten schützen. Dies gelingt dank der schlüsselfertigen Bereitstellung über den Azure Marketplace, der integrierten Snapshot-Automatisierung für häufigere Wiederherstellungspunkte, der Speicherung im Azure Blob Storage sowie der schnellen und vollständigen Wiederherstellung auf Dateiebene. Gleichzeitig verbessert die Lösung auch die Cloud-Mobilität in einer Multi-Cloud-Umgebung durch das einzigartige portable Backup-Format von Veeam, das Backup, Wiederherstellung und Migration über Cloud-, virtuelle und physische Umgebungen hinweg erlaubt.
 
 

Kostenpflichtige Version eröffnet Zugang zu flexiblem Cloud-Data-Management

Veeam Backup for Microsoft Azure ist sowohl in einer kostenlosen als auch in einer kostenpflichtigen Version erhältlich. Beide können einfach über den Azure Marketplace eingerichtet werden. Die kostenlose Version unterstützt die Sicherung von bis zu zehn Azure VMs ohne Einschränkungen bei den Wiederherstellungen. Die kostenpflichtige Version kann mit der Veeam Universal License (VUL) lizenziert werden und eröffnet die Integration mit Veeam Backup & Replication für eine flexible Cloud-Datenmanagement-Lösung von einer einzigen Plattform aus.
 
 

Webinar Datensicherung für AWS und Azure

In Zusammenarbeit mit topsoft zeigt Ihnen Veeam am 30. Juni 2020 in einem kurzen Webinar, wie Sie mit dieser neuen Veeam-Lösung von Best Practices für cloudbasiertes Backup profitieren:
 
Automatisierung der Sicherung von Azure- und Amazon-VMs und flexible Wiederherstellungsoptionen
Ersparnisse durch Vermeidung unerwarteter Kosten
Verbesserter Schutz der Backup-Daten durch Isolierung von der Produktivumgebung
Zukunftssichere Strategie mit Veeam Cloud Mobility
Und vieles mehr!
 
Das Webinar ist kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich.
 
Wann: 30. Juni 2020, Start um 10.00 Uhr
Dauer: 45 Minuten
 
Erleben Sie anhand der Live Demo von den Veeam System Engineers, wie Sie diese zwei neuen Produkte nahtlos in Ihrer Hyperscaler-Umgebung einsetzen können und melden Sie sich gleich heute an! Wir freuen uns auf Sie.
 
Referent: Stephan Herzig, System Engineer, Veeam Software AG
Moderation: Christian Bühlmann, Editor in Chief topsoft Fachmagazin, topsoft
 

Informationen und Anmeldung

 

 

Weitere Informationen und Beiträge von Veeam Software AG auch auf der topsoft Marktübersicht
Veeam Software AG | CH-6340 Baar | www.veeam.com/de