Sana stellt erste ERP-integrierte B2B-E-Commerce-Plattform für Headless Commerce vor - Themen auf topsoft

Sana stellt erste ERP-integrierte B2B-E-Commerce-Plattform für Headless Commerce vor

Sana Commerce präsentiert Sana Commerce Cloud – eine der ersten B2B-Lösungen für Headless Commerce. Die Lösung nutzt GraphQL, um Frontend und Backend zu entkoppeln. Dadurch können Unternehmen ihr ERP-System mit Sana integrieren, haben aber die Freiheit, andere Plattformen für das Kunden-Frontend einzusetzen.
 
Dies schafft auch zukünftig neue Möglichkeiten zusätzliche Anwendungen einzubinden, beispielsweise für Voice Commerce oder Barcode-Scanner für die Interaktion mit Kunden – Wege, um einen durchgängigen Service zu bieten und langfristige Kundenbeziehungen entwickeln zu können.
Sana Commerce Cloud (Bild: Sana Commerce)
 
Sana hat zudem Funktionen in die neue Plattform eingebunden, die zuvor nur über individuelle Anpassungen verfügbar waren, etwa ein Drag & Drop Design-Feature für Verkaufsoberflächen und die Möglichkeit, Warenkorbabbrüche zu exportieren. Dies macht es für Unternehmen einfacher, kostengünstiger und weniger komplex, eine E-Commerce-Lösung zu implementieren und in Betrieb zu nehmen. Ein Software Development Kit (SDK) und ein Application Development Kit (ADK) gibt Entwicklern zudem Zugriff auf den kompletten Source Code sowie Anwendern ohne Programmierkenntnisse die Möglichkeit, ihren Online-Shop einfach an individuelle Bedürfnisse anzupassen. Sana Commerce Cloud gewährleistet damit Unternehmen, beschleunigt auf sich verändernde Kundenerwartungen zu reagieren.
 
Sana Commerce Cloud ist die erste E-Commerce Single-Page-Webanwendung (SPA), die speziell auf B2B-Anforderungen ausgerichtet ist. Statt beim Aufruf neuer Seiten diese jedes Mal neu aufzubauen, werden Inhalte dynamisch nachgeladen und damit Online-Shops deutlich beschleunigt. Das komplette Frontend wurde als SPA neu entwickelt, wodurch Wartezeiten verkürzt, der Komfort erhöht und Conversion Rates verbessert werden.
 
Sana Commerce Cloud basiert auf React.js, einem anerkannten Industriestandard und Frontend Framework für Webanwendungen. Als Open Source Java Script Softwarebibliothek für Anwenderschnittstellen und die Wiederverwendung von User-Interface-Komponenten ist React.js die Grundlage der E-Commerce-Plattform als SPA. Damit können Unternehmen Webshops effizienter entwickeln, da einmal erstellte Funktionen oder Komponenten, wie etwa Menüs, Formulare, Suchboxen oder Warenkörbe für unterschiedliche Webshops eingesetzt und wiederverwendet werden können. Dies vereinfacht den Prozess für Unternehmen, die mit unterschiedlichen Marken eine durchgängig einheitliche Webpräsenz sicherstellen wollen.
 
Die neue Plattform zielt auf umfassende Kundenorientierung. Dabei gewährleistet die Integration mit dem unternehmenseigenen ERP-System, dass bestehende Daten wie Lagerverfügbarkeit, personalisierte Preisoptionen oder Bestellhistorie unmittelbar im Webshop abgebildet werden. Dies vermeidet Fehler und Verzögerungen für eine verlässliche Online-Erfahrung. Für mehr Komfort sorgt Sana Commerce Cloud durch die Unterstützung von Self-Service-Funktionen, wodurch Kunden beispielsweise Rechnungen suchen und online bezahlen oder auch Rücksendungen und Nachbestellungen anstoßen können. Aspekte wie diese vermitteln Serviceorientierung und Zuverlässigkeit, was Kundenbindung und Empfehlungsraten verbessert und letztlich Umsätze und Gewinne fördert.
 
Sana hat zudem den neuen und einfach zu nutzenden Store-Front-Creator „Visual Designer“ eingeführt, womit Unternehmen sehr schnell eine verbesserte Oberfläche für Kunden entwickeln können. Visual Designer bietet darüber hinaus ein intuitives und benutzerfreundlichen Content Management System, das SEO und die zeitliche Inhaltsplanung unterstützt. Über Drag & Drop haben Unternehmen volle Flexibilität im Design, um Hintergründe mit Bildern und Videos sowie Zeilen und Spalten mit Animationen und Farben nach Belieben zu gestalten.
 
„E-Commerce bedeutet weit mehr als nur Transaktionen abzuwickeln“, sagt Arno Ham, Chief Product Officer bei Sana. „Es geht um die Unterstützung für Unternehmen, über den digitalen Kanal die Kundenorientierung zu verbessern und Beziehungen zu pflegen. Sana Commerce Cloud wurde von Grund auf neu entwickelt zu einer flexiblen und agilen Lösung, mit der Unternehmen einfacher online gehen können – ob es das gesamte Unternehmen betrifft oder ob es einfach nur um die Erschließung neuer Märkte geht. So wie sich die Märkte immer wieder verändern, so haben wir unser Produkt weiterentwickelt, um die Anforderungen unserer Kunden zu lösen.“
 
Einen ersten Eindruck zum neuen Produkt kommentierte Verdo A/S, ein dänisches Unternehmen für erneuerbare Energien, das seit dem Einsatz von Sana einen Umsatzzuwachs von 50 Prozent erzielt hat: „Ich bin beeindruckt – Sana Commerce Cloud übertrifft die Erwartungen der Kunden bei weitem. Unseren Kunden geht es beispielsweise weniger darum, den Preis maximal zu drücken. Wichtiger sind ihnen einfache Geschäftsprozesse – und Sana unterstützt das. Wir haben nun [nach der Implementierung der aktuellen Sana Plattform] einen viel engeren Kontakt mit unseren B2B-Kunden. Mit dem neuen Content-Modul macht es uns Sana Commerce Cloud zudem sehr einfach, spezifische Kampagnen zu fahren. Und die kontinuierlichen Updates und beschleunigten Ladezeiten der Webseite bedeuten mehr Komfort für Kunden“, so Peter Berggreen Olesen, E-Commerce Manager bei Verdo A/S.
 
Andere kundenbezogene Funktionen wie ‚Gäste-Checkout‘ helfen B2B-Organisationen, Umsätze zu erhöhen. Zudem können Unternehmen ihren Kunden mehr Transparenz bieten, wenn es um Zahlungsmöglichkeiten, Bestellhistorie (online wie auch offline), Angebotsanfragen und Rücksendungen geht – alles mit nur einem Klick. Diese konsequente Transparenz sorgt für Vertrauen und Loyalität der Kunden und bietet online den gleichen Komfort und die Zuverlässigkeit, die sie aus dem Offline-Geschäft gewohnt sind.
 
Mehr Informationen über Sana Commerce Cloud und was die Lösung bietet, ist zu finden unter www.sana-commerce.de.
 
Sana Commerce EMEA B.V. | DE-81673 München | www.sana-commerce.com/de
Weitere Beiträge und Informationen von Sana Commerce im Anbieter-Profil