Zentrales ERP-System mit integrierter B2B-E-Business-Plattform für die Woodpecker Group AG

Die Polynorm Software AG verhilft der Woodpecker Group AG zu einem zentralen ERP-System mit integrierter B2B-E-Business-Plattform. 
 
 

Das Ziel: Strategische Konsolidierung mehrerer Web-Auftritte

Die Woodpecker Group AG, ein führender Schweizer Grosshändler aus dem Sektor Holz, Holzwerkstoffe und Baustoffe, setzt in ihrer Erfolgsstrategie auf die Zentralisierung und Harmonisierung verschiedener Web-Auftritte. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die bestehenden Onlineauftritte in einem Auftritt sowie einem zentralen Onlineshop, dem Woodpeckershop, zu vereinen. Aus der Woodpecker Holding AG mit den verbundenen Firmen Holzwerkstoffe Frauenfeld AG in Frauenfeld, Holzwerkstoffe Gfeller AG in Landquart, Holzwerkstoffe Reiden AG in Reiden und Küchler AG in Schlieren, ist Ende 2021 die Woodpecker Group AG entstanden. Bisher gab es eine Vielzahl an Internetpräsenzen, welche sich in puncto Funktionalität, Corporate Identity (CI), Corporate Design (CD), Plattformen, Systeme und auch an Dienstleistern unterschieden. Ziel war es zum einen, die bestehenden Onlineauftritte in einem Auftritt zu bündeln und zum anderen den bestehenden Onlineshop durch eine neue E-Business-Plattform zu ersetzen. Woodpecker, mit einem Angebot von rund 8000 Produkten aus dem Bereich Holz, Holzwerkstoffe und Baustoffe, setzte in Sachen E-Business auf die Expertise von Polynorm.
 
 
(Bild: Thomas Söllner / Adobe Stock)
 
 
Innerhalb kurzer Zeit wurde eine zentrale Datenbasis geschaffen und die Polynorm E-Business-Plattform mit kleinstem Aufwand in das Comarch ERP Enterprise (CEE) integriert. Ein grosser Vorteil des zentralen Auftritts ist die Tatsache, dass Erweiterungen und Entwicklungen lediglich einmal realisiert werden müssen und im Anschluss der gesamten Gruppe von Woodpecker zur Verfügung stehen. Auch der Ausbau weiterer Shops ist auf dieser Basis problemlos möglich.
 
 

Unkomplizierter Transfer von Bestellungen ins
ERP-System

Der Onlineshop sollte nicht nur mit Marktplätzen und Zahlungsanbietern verbunden sein, sondern ganz speziell in der Holzbranche über eine ComNorm-Schnittstelle verfügen.
 
In Zusammenarbeit mit den Berufsverbänden VSSM/FRM und Holzbau Schweiz sowie einigen innovativen Lieferanten der Schreiner-Branche, hat der Verband Schweizer Schreiner Software VSSS eine gemeinsame Norm für den Datenaustausch entwickelt. Produktinformationen können so direkt aus der gewohnten Umgebung einer Branchenlösung angefragt und übernommen werden. Zudem ermöglicht die ComNorm-Schnittstelle den Transfer von Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Rechnungen etc.
 
Innerhalb der „ComNorm-Software“ wird der Woodpeckershop dargestellt. Der Benutzer, beispielsweise eine Schreinerei, navigiert durch den Shop und legt Produkte in den Warenkorb. Am Ende übernimmt der Kunde die Warenkorbpositionen in sein ERP-System und erstellt ein Angebot für seinen Endkunden.
 
Kommt es zum Endkundenauftrag; kann der Kunde diese Position aus der ComNorm- Applikation heraus in den Warenkorb im Woodpeckershop übermitteln und die Bestellung wie gewohnt im Shop abschliessen.
 
 
(Bild: zVg ComNorm)
 
 

Der Woodpeckershop

Der Onlineshop der Woodpecker Group AG punktet mit einem breiten Sortiment. Mit intuitiven Filtermöglichkeiten bietet die Woodpecker Group AG ihren Kunden eine ausgezeichnete User Experience und präsentiert sich mit einem schön-designten Onlineshop. Trotz der enormen Menge an Produktdaten, die der Shop in Echtzeit aus dem ERP bezieht, ist er performant und reagiert schnell.
 
Egal, ob Holz oder WPC, ob Restaurant-Terrasse oder Garten-Sitzplatz; mit dem Terrassen-Planer kann die Terrasse oder der Balkon individuell designt werden. Die fertigen Pläne können anschliessend als PDF-Datei angeschaut, in den Warenkorb gelegt und über den Woodpeckershop bestellt werden.
 
Der Woodpeckershop bietet seinen Kunden individuelle Konfigurationsmöglichkeiten. So können Holz-Balken in einzelnen Stücken oder aber auch in Kubikmeter m³ bestellt werden.
 
Bei jedem Einkauf im Woodpeckershop werden sogenannte Blätter gesammelt. Für eine Bestellung im Wert von 500 CHF (ohne Transportkosten und Mwst.) erhält der Kunde ein Blatt. Mit jedem gesammelten Blatt wächst der Baum. Sobald die gewünschte Prämienstufe erreicht wurde, können die Blätter gegen eine Prämie eingelöst werden. Es gibt jede Menge grossartiger Prämien, wie beispielsweise ein Abo für Bier-Fans oder Skitickets fürs Team oder Kunden.
 
 
(Bild: zVg Polynorm / Woodpeckershop)
 
 

Möchten Sie mehr über die Polynorm E-Business-Plattform erfahren?

Kontaktieren Sie uns für ein individuelles, unverbindliches Gespräch.

Kontakt: Roger Meier

 
 
Polynorm Software AG | 8152 Glattbrugg | www.polynorm.ch
Weitere Informationen und Beiträge von Polynorm Software AG auch auf der topsoft Marktübersicht