Wie Innovation ins Unternehmen kommt – und selbstorganisiert bleibt - Lineup auf topsoft

Wie Innovation ins Unternehmen kommt – und selbstorganisiert bleibt

Für die Digitale Transformation braucht es Innovation – doch wie kommt diese in ein KMU? In diesem Referat zeigt Ulrike Clasen praxisnah, wie besonders die kollegiale Führung zu neuen Geschäftsmodellen, der gewünschten Innovation und so auch zu fruchtbaren Digitalisierungsmodellen führt. Sie erfahren, welche Prozesse ein Unternehmen durchlaufen muss und welches die weiteren Vorteile der «verteilten Führung» sind.

In diesem Fachreferat von Ulrike Clasen erfahren Sie mehr über Möglichkeiten und Grenzen der Selbstorganisation in Form der Kollegialen Führung. Sie hören Berichte über best practice und "fails", lernen neue Organisations- und Zusammenarbeitsformen in der Orientierung rund um Digitale Transformation kennen. Sie erfahren, wie man Herausforderungen im Einsatz von verteilten Teams und Führung über Distanz erkennen und Lösungsstrategien entwickeln und umsetzen kann sowie Raum für Kreation, Innovation und neue Geschäftsfelder schaffen können. Darin werden Mitarbeitenden in Selbstführung die Lösungen finden.

Referat an der topsoft Fachmesse

Datum: Mittwoch, 28. August 2019
Zeit: 11:45 Uhr
in der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach

Treffen Sie die Referentin zu einem vertiefenden Gespräch nach dem Referat in der Experten-Lounge.

Ulrike Clasen & Mathias Z. Bühler

Ulrike Clasen ist Unternehmerin | Organisationsentwicklerin, HR-Managerin | Begleiterin Transformationsprozesse | Umsetzerin Change + Kommunikation auf Augenhöhe | Agilitätsprojekte und Gründerin sowie Inhaberin der Netzwerk Kadertraining GmbH

 

Mathias Z. Bühler, Prozessmanager Innovation und Digitalisierung | Digital Leadership, Interdisziplinarität, Netzwerk Kadertraining

 

Haben Sie Ihr Gratis-Ticket für die topsoft Fachmesse schon?

Registrieren Sie sich jetzt - an der Tageskasse kostet das Tagesticket CHF 25.00 pro Person.

Mit dem topsoft Ticket können Sie auch die Ausstellungen der Umwelt Arena kostenlos besuchen!