AS infotrack ermöglicht Infor den ersten LN Cloud-Deal im Schweizer Markt - Themen auf topsoft

AS infotrack ermöglicht Infor den ersten LN Cloud-Deal im Schweizer Markt

Anfang April 2020 lag die unterzeichnete Bestellung der ersten Infor LN Cloud- Lösung vor. Nach einer 12-monatigen Evaluationsphase entschied sich ein zukunftsorientierter Gerätebauer mit über 100 Mitarbeitenden für die Infor Cloud Suite Industrial Enterprise (CSIE) und somit für eine reine «Software as a Service»-Lösung.
 
 

Funktionalität und Oberfläche haben überzeugt

Entscheidend für die Wahl der ERP-Software (Enterprise Ressource Planning) war die ansprechende und übersichtliche Oberfläche als auch die integrierte, intelligente Schnittstellen-Plattform zum Austausch von Daten zwischen der Haupt-Applikation und den branchenspezifischen Umsystemen. Nicht zuletzt hat das Zwischenmenschliche zwischen Interessent und AS infotrack harmoniert und eine gegenseitige Vertrauensbasis geschaffen.
 
 

Erste Schulungen und Workshops haben bereits online stattgefunden

Die Einführungsphase hat im März 2020 gestartet. Die Key User werden in den nächsten Monaten zusammen mit dem Vertriebs- und Einführungspartner AS infotrack die Standard-Software konfigurieren und die Firmenabläufe entsprechend abbilden. Ziel ist es, im vierten Quartal den Live-Start für den 01.01.2021 vorzubereiten.
 
 

Favorisierte Cloud-Lösung Infor LN

Der Entscheid für die Cloud-Lösung war nicht finanzieller Art, sondern den Betrieb zu outsourcen, um eine professionelle Betreuung sicherzustellen und stets die Flexibilität zu haben, das Firmenwachstum voranzutreiben und neue Standorte auf Mandantenbasis hinzuzufügen. Betrieben wird die CSIE durch Infor in der Amazon- Cloud, im europäischen Rechenzentrum. «Wir haben Infor LN On-Premise, hybrid und in der Cloud angeboten. Unser Neukunde hat sich für die reine Cloud-Lösung entschieden. Software und Daten sind somit in einem Mandanten der Multi-Tenant-Umgebung der Infor-Cloud gehostet.» erklärt Daniel Kleiner, Bereichsleiter Solutions bei AS infotrack.
 
 
v.l.n.r.: Daniel Kleiner, Leandra Bruder und Roger Müller von AS infotrack
 
 

Bedeutung für den IT-Anbieter AS infotrack

«Die Schweizer KMU sind oftmals noch etwas verhalten, wenn es sich um eine 100- prozentige Cloud-Lösung handelt und die Daten ausserhalb der Schweiz gespeichert werden.» weiss Leandra Bruder, Bereichsleiterin Marketing & Sales bei AS infotrack. Für den Aargauer IT-Anbieter ist dieser Deal beispiellos. Roger Müller, Geschäftsführer von AS infotrack: «Wir sind stolz auf den neuen Kunden. Er schenkte uns sein Vertrauen trotz der aktuell angespannten Situation.»
 
 

Der technologiegetriebene Software-Hersteller Infor

Der amerikanische Software-Hersteller Infor beschäftigt über 16'000 Mitarbeitende, verfügt über 41 Niederlassungen weltweit und arbeitet in den einzelnen Ländern mit einem Partner-Netzwerk für den Vertrieb der Software-Lösungen. AS infotrack betreut als zertifizierter Partner ERP-Evaluationen und Einführungen im Schweizer Markt. Infor ist eines der drei grössten Unternehmen für Business Applikationen, zählt global über 90'000 Kunden und investierte in den vergangenen 5 Jahren über 2 Milliarden USD in die Entwicklung und das Produkt-Design. Infor LN zu 100% Cloud-ready zu machen, lag dabei klar im Fokus.
 
 

 

AS infotrack – Der IT-Partner für KMU

AS infotrack ist ein ganzheitliche IT-Partner für KMU. Wir betreuen die Informatik unserer Kunden von A bis S und für besondere Fälle verfügen wir zudem über ein hochkarätiges Partner-Netzwerk mit weiteren Spezialisten. So kann sich unsere Kundschaft auf eine rundum professionell betreute Informatik verlassen und sich dem Tagesgeschäft widmen.
 
AS infotrack wurde 1991 in Küssnacht am Rigi von drei jungen Berufsmänner gegründet. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt heute 22 Mitarbeitende, verteilt auf die vier Kernkompetenzen: ICT-Services, Software Engineering, Solutions und IBM i.
 
Das ICT-Team begleitet die KMU bei der Planung, Bereitstellung und Optimierung ihrer IT und beim täglichen Unterhalt. Zudem unterstützen wir sie bei allen technologischen Entscheidungen. Die Software Engineers entwickeln individuell Software oder programmieren Schnittstellen zwischen verschiedenen Applikationen, um die Daten automatisiert auszutauschen und manuelle Fehler zu vermeiden.
 
Die Solutions-Mitarbeitenden führen bestehende ERP-Lösungen ein. Sie bieten dazu Beratung, erstellen Konzepte, übernehmen die Projektleitung, schulen die Benutzer und übernehmen den anschliessenden Support. Die IBM i Spezialisten weisen langjährige Erfahrung auf im Hardware-Design, der Programmierung bis zur Betreuung der Applikationen.
 
 
AS infotrack AG | CH-5726 Unterkulm | www.asinfotrack.ch
Weitere Beiträge und Informationen der AS infotrack AG auf der Anbieterseite