Online-Marketing für die Customer Journey – 5 Fragen an Klaus Oberholzer - Themen auf topsoft

Online-Marketing für die Customer Journey – 5 Fragen an Klaus Oberholzer

Die topsoft Fachredaktion hat sich mit drei Spezialisten über die Customer Journey, Online Marketing und die Voraussetzungen für die erfolgreiche Verbindung der beiden Faktoren unterhalten.
 

Klaus Oberholzer...

  1. Welche Schwerpunkte stehen im Bereich Online-Marketing aktuell im Vordergrund? 
    Unsere Schwerpunkte liegen im datengestützten Marketing und Sales. Dabei braucht es gute Hubs oder Tools. Das Thema Automation ist nach wie vor ein Dauerbrenner. Dort ist es für uns und unsere Kunden relevant, dass die Datenqualität sichergestellt ist. Zu oft sehen wir Automationen, die keinen Nutzen stiften.

  2. Was muss ein Kunde mitbringen und tun, um die Customer Journey möglichst optimal mit Massnahmen im Bereich Online-Marketing zu unterstützen?
    Primär muss ein Kunde Ressourcen zur Verfügung stellen, ergebnisoffen sein und je nach Geschäftsmodell die Customer Journey auch ausserhalb des Marketings etablieren. Er muss auch bereit sein, den einen oder anderen “Umweg” in Kauf zu nehmen, um so zum Beispiel auch bestehende Daten/ Berührungspunkte zu verifizieren oder aufzubauen, damit überhaupt genügend Daten vorhanden sind.

  3. Welche Tipps würden Sie einem KMU geben, um eine eigene Community aufzubauen?
    Per se kann man keine Community aufbauen, wenn nicht genügend Ressourcen dafür bereit stehen. Kunden müssen nicht in einer Community sein, damit sie wiederkommen. Gute und sinnvolle Berührungspunkte reichen. Wenn das Geschäftsmodell es verlangt, respektive die Kunden es wünschen, Teil einer Community zu sein - dann do it. Ansonsten leave it…

  4. Die meisten Unternehmen haben ein beschränktes Budget im Bereich Online-Marketing. Was würden Sie empfehlen, um Investitionen möglichst gewinnbringend einzusetzen?
    Wir empfehlen, langfristig zu planen und interne Ressourcen aufzubauen. Weg vom Kampagnendenken, dafür hin zu einer laufenden Präsenz. Nicht immer neu anzufangen – sondern sich stetig weiterzuentwickeln.

  5. Wie unterstützen Sie Ihre Kunden im Bereich Online-Marketing? Welche Dienstleistungen und Services bieten Sie an?
    Wir unterstützen Unternehmen datenbasiert und systematisch in der Akquise und Bindung ihrer Kunden. Je nach Herausforderung oder Ziel bieten wir unterschiedliche Methoden an.

Klaus Oberholzer

Senior Consultant und Inhaber Oberholzer Online Marketing GmbH | www.oberholzerkb.ch


Lesen Sie auch die Antworten von Marco Eggenschwiler, nextage GmbH und Lukas Nauer, netpulse AG

 

Interviews im topsoft Magazin lesen

Abonnieren Sie das topsoft Fachmagazin kostenlos. 4 x im Jahr in Ihrem Briefkasten.