+41 41 467 34 20
Default vendor background
ams.erp Solution AG

ams.erp Solution AG

ams - Die ERP-Lösung
Exklusiv für Losgröße 1+

In Zeiten von Industrie 4.0 und IoT spielt die Digitalisierung in Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. ERP-Systeme stehen dabei im Zentrum der Wertschöpfung. Sie bilden die zentrale Datendrehschreibe für alle Vertriebs-, Entwicklungs-, Produktions-, Logistik- und Kundenprozesse. Die Anforderungen an die richtige Softwarelösung sind hoch. 

Das Beratungs- und Softwarehaus ams.erp Solution AG, ein Unternehmen der ams.group, ist der Spezialist für Projektmanagement-Anforderungen von Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigern. Mit der branchenorientierten Business-Software ams.erp, 30 Jahren Erfahrung und dem Know-how aus über 1.000 realisierten ERP-Projekten in der Gruppe, unterstützt ams seine Kunden, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt optimal zu rüsten.

 

Read More

Produkte

Artikel

Testimonials

Kebo hat seine Form gefunden: Erfolgreich hat sich der mittelständische Einzelfertiger auf Design, Bau und Vertrieb von thermoplastischen Spritzgussformen spezialisiert. Mit kundenspezifischen, leistungsstarken Produkten gewinnt das Unternehmen vom Rheinfall weltweit Kunden, vor allem in der Medizin- und Labortechnik. Ein nachhaltiges Geschäftswachstum belegt diese Stärke.
Drei auf einen Streich Anlagen-, Maschinen- und Fahrzeugbauer Heitling steuert drei heterogene Geschäftsfelder mit einer integrierten ERP-Lösung. Betriebsleiter Heiko Schmidt hat kaum eine andere Wahl, als den gemeinsamen Nenner seines Arbeitgebers eher abstrakt zu umschreiben. Zu unterschiedlich sind die drei Geschäftsfelder, auf denen der Auftragsfertiger Heitling seit Jahren schon ein solides Wachstum erzielt. Während der Anlagenbau Kraftfutterwerke und der Fahrzeugbau Silo- und Kippfahrzeuge produzieren, fertigt Heitlings Maschinenbausparte Schlammstapel- und Eintragesysteme für die Biogaserzeugung. Zahlreiche Lohnarbeiten in der Zerspanung und Blechbearbeitung runden die abwechslungsreiche Angebotspalette ab, die sich vom Laserteil zu 50 Cent bis zum 2-Mio.-Euro-Kraftfutterwerk erstreckt. Seinen größten Wettbewerbsvorteil sieht Heitling in der kundenspezifischen Auslegung seiner Produkte. Die große Mehrzahl davon sind Unikate. Um die geforderte Qualität zuerzielen, setzt die Gruppe auf eine Fertigungstiefe von bis zu 90 Prozent.
Das Unternehmen: Mankenberg Der Lübecker Armaturenhersteller Mankenberg ist deutscher Marktführer für industrielle Regelventile aus Edelstahl. Als Zulieferer unterstützen die Hanseaten Anlagenbauer aus den unterschied-lichsten Industriezweigen. Mit einer Fertigungstiefe von nahezu 100 Prozent wickelt Mankenberg rund 6.000 Aufträge pro Jahr ab. Spezialität des breiten Produktportfolios sind in Edelstahl tiefgezogen gefertigte Regelarmaturen (Baukastensystem High-Grade). Das 1885 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter. 80 Prozent der Angestellten gingen vor Ort in die Lehre. Seit Jahren erzielt Mankenberg ein solides einstelliges Geschäftswachstum. "Vom Vertrieb bis zur Endkontrolle müssen sich alle Arbeitsgänge und Termine tagesaktuell verfolgen lassen. Nur dann können wir die einzelnen Projekte wirtschaftlich organisieren und bei Bedarf wirksam umsteuern.“ Zitat: Axel Weidner, Geschäftsführer

Videos

Aussteller
topsoft Fachmesse
Standnummer:
Anbieter
ams.erp Solution AG logo
Anbieter
ams.erp Solution AG
Althardstrasse 120
8105 Regensdorf
Schweiz
Tel: +41 52 222 77 02
Fax: +41 52 222 77 05
www.ams-erp.ch
  • Sitz in der Schweiz
  • Vertriebspartner
Mitarbeiter in der Schweiz11-20
Mitarbeiter in der Entwicklung1-5