CRM grosshandel Beiträge auf topsoft

Fallstudien

Neuste Fallstudien
Author icon Christian Bühlmann Date icon 16.09.2020 Clock icon 4 Min.
Ohne es zu wissen, hat vermutlich jeder von uns schon einmal ein Produkt der Herba-Plastic AG in der Hand gehabt. Das Schweizer KMU ist spezialisiert auf die Verarbeitung von Kunststoffen und stellt unter anderem Löschdecken, Schreibmappen und Verpackungen her. Für die digitale Prozessunterstützung hat man mit myfactory bewusst ein «produktionstaugliches» ERP gewählt.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 10.09.2020 Clock icon 4 Min.
Mit moderner Filtertechnik einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Luft- und Wasserqualität leisten – so lautete die Vision bei der Gründung der Tecnofil AG im Jahre 1992. Mit Opacc hat man sich für ein System entschieden, welches auch komplexe Kundenanforderungen meistert.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 20.04.2020 Clock icon 4 Min.
Die Spezialitäten der Läckerli Huus AG sind eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen. Das Läckerli Huus bietet seinen Kunden vom Filialgeschäft über den Detailhandel bis zum eigenen Webshop ein durchdachtes Omnichannel-Konzept.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 23.03.2020 Clock icon 4 Min.
Das Beispiel könnte Schule machen. Als führendes Unternehmen im Schulmaterial- und Lernmedienbereich unterstützt die Suisselearn Media AG ihre Geschäftsprozesse mit einer integrierten Gesamtlösung von Opacc, welche ERP, CRM und E-Commerce umfasst.
Weitere Fallstudien
Author icon Christian Bühlmann Date icon 30.10.2017
Bei der Probst Maveg AG dreht sich alles um Bagger, Walzen Radlader, Strassenfertiger, Geländekrane und andere Spezialmaschinen. Eingesetzt wird dabei das ERP-System Microsoft Dynamics NAV von Acommit.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 22.09.2017
Nachdenken, umdenken und manchmal auch querdenken sind die Stärken der Witzig The Office Company. Den Digitalen Wandel versteht man als Chance für die Zukunft - mit Unterstützung durch das ERP-System tosca.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 01.09.2017
Auch im B2B-Sektor ist ein Webshop schon fast ein Muss. Ein gutes Beispiel für die Implementation einer Grosshandelsplattform bietet die Puag AG mit dem Einsatz des EnterpriseShops von Opacc.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 07.08.2017
Die Pool-Profis der Rüegg Udo AG lassen Träume in Erfüllung gehen. Von der Planung über die Realisierung bis zum Service kümmert sich das Ostschweizer Unternehmen um alle Kundenwünsche, unterstützt von der Cloud-ERP myfactory.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 04.07.2017
Die Netzspezialisten der Arnold AG sind gefragte Experten, wenn es um Energie, Telecom und Verkehrsinfrastrukturen und Wasser geht. Vor Ort beim Kunden zu sein, gehört zum Alltag der Mitarbeitenden. Mit AbaCliK begleitet sie eine moderne IT-Lösung.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 09.06.2017
Nach Ladenschluss einkaufen und erst noch vom Sofa aus? Online-Shopping bei LeShop.ch ist beliebt und gehört in vielen Schweizer Haushalten zum Alltag. Dank ABACUS werden Aufträge und Bestellungen in der Buchhaltung automatisiert abgewickelt.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 01.06.2017
Bei der Privatklinikgruppe Swiss Medical Network ortete man in den Bereichen Human Resources und Lohnverarbeitung bei der IT Verbesserungspotenzial. Erreicht wurde es mit der Einführung der Plattform MyAbacus und der Unterstützung durch BDO.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 16.05.2017
Wie kaum eine andere Branche ist die Informatik einem konstanten Wandel unterworfen. Die Walliser BAR Informatik AG beherrscht ihr Metier perfekt. Mit Steps Business Solution für IT-Unternehmen setzt man auf eine leistungsfähige Branchenlösung.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 01.05.2017
Um als Schweizer Industrieunternehmen im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, ist man bei Kuhn-Rikon auf effiziente Prozesse und vernetzte Strukturen angewiesen. Mit dem ERP-System tosca hat Kuhn Rikon das digitale Rezept gefunden.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 13.04.2017
Der Früchte- und Gemüsehändler Adank beliefert die Hotel- und Gastrobranche der Region Davos-Klosters mit Frischprodukten und Non-Food-Artikeln. Immer mehr erledigen ihre Bestellungen heute elektronisch über den AbaShop.