ERP {Tag Name} Beiträge auf topsoft

Fallstudien

Neuste Fallstudien
Author icon Christian Bühlmann Date icon 23.03.2020 Clock icon 4 Min.
Das Beispiel könnte Schule machen. Als führendes Unternehmen im Schulmaterial- und Lernmedienbereich unterstützt die Suisselearn Media AG ihre Geschäftsprozesse mit einer integrierten Gesamtlösung von Opacc, welche ERP, CRM und E-Commerce umfasst.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 18.12.2019
Die beiden St. Galler Handelsunternehmen H. Siegrist - Import AG und Thomjoy AG teilen sich nicht nur den Firmensitz in Flawil inklusive Lager, Leitung und IT-Infrastruktur, sondern auch die Aussendienstmitarbeiter. Seit Anfang Jahr dient letzteren AbaShop als universelles Auskunfts- und Auftragserfassungssystem.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 25.11.2019 Clock icon 4 Min.
Mit über 40'000 Produkten und 5 Standorten in der Schweiz gehört die Ofrex AG zu den führenden Unternehmen im Bereich Verbrauchsmaterialien für Unternehmenskunden. Eine zentrale Rolle spielt dabei der leistungsfähige Online-Shop, welcher ins ERP/CRM-System integriert ist.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 21.09.2019 Clock icon 4 Min.
E-Learning wird immer beliebter, dies zeigt auch das anhaltende Wachstum der easylearn schweiz ag. Mit Opacc fand man eine neue Gesamtlösung mit überzeugendem Funktionsumfang und ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis.
Weitere Fallstudien
Author icon Alain Zanolari Date icon 14.02.2019
Gerade Restaurants und Hotels sind darauf angewiesen, dass nur die besten Zutaten in ihrer Küche landen. Dafür sorgt die E.J. Gmür AG - und das mithilfe der Software von Opacc.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 20.05.2016
Der weltweit tätige Hersteller von vertikalen Plattensägen Striebig AG kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Dabei vertraut das Unternehmen auf das ERP-System APplus, welches dank mobiler Erweiterung noch mehr Möglichkeiten bietet.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 08.04.2015
Das Läckerli Huus hat in den letzten Jahren das Verkaufsnetz ausgebaut. Höhepunkt war der Umzug in das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude in Frenkendorf mit papierlosen Logistik- und Produktionsprozessen auf Basis des ERP-Systems tosca.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 23.01.2014
Die DSL Display Service Logistics AG liefert verkaufsbereite Warenträger und übernimmt auch die Retourenabwicklung. Damit von der Planung bis zur Auslieferung alles klappt, setzt die DSL auf die integrierte Gesamtlösung CaniasERP.