ERP {Tag Name} Beiträge auf topsoft

Fallstudien

Neuste Fallstudien
Author icon Christian Bühlmann Date icon 20.04.2020 Clock icon 4 Min.
Die Spezialitäten der Läckerli Huus AG sind eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen. Das Läckerli Huus bietet seinen Kunden vom Filialgeschäft über den Detailhandel bis zum eigenen Webshop ein durchdachtes Omnichannel-Konzept.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 23.03.2020 Clock icon 4 Min.
Das Beispiel könnte Schule machen. Als führendes Unternehmen im Schulmaterial- und Lernmedienbereich unterstützt die Suisselearn Media AG ihre Geschäftsprozesse mit einer integrierten Gesamtlösung von Opacc, welche ERP, CRM und E-Commerce umfasst.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 18.12.2019
Die beiden St. Galler Handelsunternehmen H. Siegrist - Import AG und Thomjoy AG teilen sich nicht nur den Firmensitz in Flawil inklusive Lager, Leitung und IT-Infrastruktur, sondern auch die Aussendienstmitarbeiter. Seit Anfang Jahr dient letzteren AbaShop als universelles Auskunfts- und Auftragserfassungssystem.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 25.11.2019 Clock icon 4 Min.
Mit über 40'000 Produkten und 5 Standorten in der Schweiz gehört die Ofrex AG zu den führenden Unternehmen im Bereich Verbrauchsmaterialien für Unternehmenskunden. Eine zentrale Rolle spielt dabei der leistungsfähige Online-Shop, welcher ins ERP/CRM-System integriert ist.
Weitere Fallstudien
Author icon Christian Bühlmann Date icon 29.03.2012
Die speziellen Anforderungen der Chemie- und Pharmaindustrie lassen sich nicht mit jedem ERP abdecken. Beim Schweizer Unternehmen Borer Chemie AG wird mit Blending eine ERP-Lösung eingesetzt, welche auf die Prozessfertigung ausgerichtet ist.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 09.03.2012
Bei der Fluora Leuchten AG wurde die eingesetzte ERP-Lösung ABACUS optimal den Kundenanforderungen angepasst. Da einige dieser Funktionen auch von anderen Bauzulieferern benötigt werden, wurden individuelle Anpassungen übernommen.
Author icon Christian Bühlmann Date icon 07.03.2012
Mit rund 60 Mitarbeitenden ist die gravuretec auf die Herstellung kundenspezifischer Produkte spezialisiert. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, entschloss sich die gravuretec, eine durchgängige ERP-Standardlösung einzuführen.